ProMediaNews
GPA-Affiliation-Programm

PPDS startet die ‘Global Partner Alliance’ für Systemintegrator:innen

PPDS, globaler Anbieter von Philips Digital Signage, interaktiven Displays, Direct View LED- und TV-Produkten sowie ergänzenden Lösungen, gibt den offiziellen Start des PPDS Global Partner Alliance (GPA)-Affiliation-Programm bekannt.

PPDS GPA-Treffen in Barcelona
PPDS GPA-Treffen in Barcelona (Bild: PPDS)

Die PPDS GPA, zu der nur geladene Gäste Zutritt haben, ist eine Initiative, die multinationale Unternehmen mit regionalen Integrationsspezialisten von PPDS zusammenbringt und dabei lokale Fachkenntnisse mit den Displays von Philips und den Display-Lösungen von PPDS für Projekte verschiedener Größenordnung überall auf der Welt kombiniert.

Anzeige

Die PPDS GPA deckt über 200 Länder ab und arbeitet mit Systemintegratoren zusammen, um Service und Support mit einem einzigen Ansprechpartner sowie Planung und Positionierung zu gewährleisten.

Global und lokal

Der Leiter der PPDS GPA, Simone Gagliardi, International Key Account Director bei PPDS, kommentiert: „Die PPDS Global Partner Alliance (GPA) ist ein exklusives Programm, das aus unseren besten Geschäftspartnern aus der ganzen Welt besteht. Durch diese Allianz profitieren unsere regionalen und globalen Kunden von einem konkurrenzlosen internationalen Rahmen, der Konsistenz und Relevanz in ihren operativen Märkten gewährleistet und die besten Produkte, Dienstleistungen, Lösungen und Installationen mit präzisen Strategien und Positionierungen liefert.“

„Mit der GPA haben unsere internationalen Kunden die Gewissheit und das Vertrauen in unsere kollektiven Fähigkeiten, gepaart mit einer unglaublichen geografischen Reichweite für Installationen, ohne sich um geografische Besonderheiten kümmern zu müssen“, so Gagliardi weiter.

Jeder PPDS-Allianzpartner sei auf der Grundlage seiner Fähigkeiten, Zertifizierungen und laufenden Beziehungen zu PPDS für die GPA ausgewählt worden. Alle GPA-Partner seien geschult und zertifiziert.

Der GPA gehören 60 Mitglieder an, die sich auf verschiedene Branchen spezialisiert haben – darunter Retail, Corporate, Hospitality und Education. Die Allianz unterstützt Kund:innen in mehr als 200 Ländern und deckt Europa, den Nahen Osten, Afrika und jetzt mit Deel Media und Media Services Worldwide auch Nordamerika ab.

Wachstum

Die Partner von PPDS GPA, darunter Jacob Volk, Executive VP of Client Services bei DEEL Media, haben sich bei der Eröffnungsveranstaltung der Allianz in Barcelona während der ISE 2022 getroffen, um sich zu vernetzen und Erfahrungen und Möglichkeiten auszutauschen.

Jacob Volk spricht über die neue Mitgliedschaft von DEEL Media in der PPDS GPA wie folgt: „DEEL Media arbeitet seit mehr als sieben Jahren mit Philips Professional Displays zusammen und unsere Beziehung zum PPDS-Team ist von Jahr zu Jahr stärker geworden. Wir freuen uns, das erste PPDS GPA-Mitglied in Nordamerika geworden zu sein, was unser Geschäft weltweit stärkt und uns gleichzeitig die Möglichkeit gibt, auch unsere internationalen Kollegen zu unterstützen.“

„Es war großartig, andere Mitglieder auf der GPA-Veranstaltung in Barcelona zu treffen. Wir freuen uns darauf, mit vielen unserer neuen Kollegen auf globaler Ebene zusammenzuarbeiten und uns bald wieder mit ihnen zu treffen,“ berichtet Volk weiter.

Garry Darvin, Präsident und CEO von Media Services Worldwide, sagt: „Wir freuen uns sehr über die Einladung, eines der ersten Mitglieder aus der US-Region zu sein, das der PPDS Global Partner Alliance beitritt. Als Teil der ‘Besten der Besten’ der integrierten Lösungspartner freuen wir uns darauf, gemeinsam mit unseren Partnern Strategien für neue Möglichkeiten und End-to-End-Lösungen zu entwickeln.“

Der in Mailand ansässige Lösungsanbieter Tailoradio ist seit der Gründung Mitglied der GPA und wurde von PPDS als Partner für die Entwicklung, Installation und Wartung von professionellen Digital-Signage-Lösungen von Philips für den Einzelhandel ausgewählt.

Massimo Petrella, Gründer und CEO, über die Möglichkeiten, die sich dem Unternehmen dadurch bieten: „Das Engagement von Tailoradio in der Global Partner Alliance hat uns den Vorteil verschafft, dass wir uns einem Programm anschließen können, das eine weltweite Reichweite und Möglichkeiten bei der gemeinsamen Entwicklung und Präsentation unserer Fähigkeiten und Lösungen hat.“

Projekte

GPA-Projekte sollen vom International Key Account Management (IKAM)-Team von PPDS verwaltet, positioniert und unterstützt werden – von der Ausschreibung bis zum Abschluss. Das 2021 ins Leben gerufene Team biete eine zentrale Anlaufstelle für globale Marken und Unternehmen.

Franck Racapé mit Mikrofon in der Hand.
Franck Racapé, Head of Global Commercial bei PPDS (Bild: PPDS)

Franck Racapé hat auf der Veranstaltung in Barcelona zu den Mitgliedern gesagt: „Die Schaffung eines Netzwerks lokaler Systemintegrationshelden, das die über 200 Länder abdeckt, in denen Philips professionelle Displays im Einsatz sind, war vom ersten Tag an unser oberstes Ziel. Mit dem PPDS GPA haben wir diese Strategie umgesetzt, indem wir einen einzigen Ansprechpartner mit globalem Engagement anbieten, der als Team mit Ihnen allen zusammenarbeitet. Dies sind die optimalen Voraussetzungen für ein globales Geschäft.“

Er schloss: „Ganz gleich, ob Sie ein Systemintegrator, ein Berater oder ein anderes Unternehmen sind – bei PPDS wollen wir Sie mit den besten Produkten, Dienstleistungen und Verbindungslösungen inspirieren. Dazu gehören bewährte Software und ergänzende Hardware-Empfehlungen sowie eine Premium-Garantie, die auf globaler Ebene angeboten wird und Ihr Unternehmen dabei unterstützt, die Grenzen der heutigen Technologie mit modernsten Lösungen zu durchbrechen. […]“

Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.