ProMediaNews
Airport Business Centre in München

PPDS stattet Showroom mit ClearOne-Lösungen aus

PPDS hat seinen neuen Showroom mit virtuellen Conferencing- und Collaboration-Lösungen von ClearOne ausgestattet. Der Showroom wurde Mitte April im Airport Business Centre in München eröffnet. In den 155m² großen Räumlichkeiten präsentiert der Hersteller seine Display-Lösungen für den Einsatz in unterschiedlichen Bereichen wie Conferencing, Retail, Bildungseinrichtungen, Hotels und mehr.

ClearOne-Ausstattung im PPDS-Showroom in München
ClearOne-Ausstattung im PPDS-Showroom in München (Bild: ClearOne)

Der Konferenzraum wurde mit einem in die Decke integrierten ClearOne BMA 360 Beamforming-Deckenmikrofon und der ClearOne CONVERGE® Pro 2 DSP ausgestattet. Für die Bildübertragung sorgt eine ClearOne UNITE® 200 PTZ 1080p-Kamera. Beide Systeme sind ohne sichtbare Kabelwege mit einem Host-PC verbunden. Im Zusammenspiel diversen Bildschirmoptionen, darunter ein 86″-Touchscreen, mehrere Digital-Signage-Displays sowie zwei digitale Bilderrahmen, gewährleiste der Konferenzraum eine einfache Bedienung für alle virtuellen Collaboration-Anforderungen. Gesteuert wird der komplette Raum, einschließlich der verborgenen Einbaulautsprecher und des kabellosen Präsentationssystems, über ein Crestron-System.

Anzeige

Mit dem neuen Showroom in München möchte PPDS demonstrieren, wie sich professionelle Display-Systeme mit innovativen Collaboration-Lösungen kombinieren lassen, um den Anforderungen moderner Unternehmen gerecht zu werden. „Der Showroom wurde so konzipiert, dass Integratoren und Endkunden praxisnahe Erfahrungen mit ganzheitlichen Raumlösungen, bestehend aus Displays, Kameras, Mikrofonen, Lautsprechern und Steuerungssystemen sammeln können“, so Christian Krela, PPDS Channel Manager in Deutschland. „Nur so lassen sich fundierte Entscheidungen hinsichtlich Raumdesign und Technologien treffen.“

Jeder Raum des PPDS-Showrooms sei auf unterschiedliche Bedürfnisse und Budgets abgestimmt, darunter zum Beispiel ein Klassenzimmer mit interaktivem 86″ Philips Touchdisplay, einer ClearOne UNITE 50 Kamera, einem CHAT® 150 USB-Speakerphone sowie einer kabellosen Sharing- und Präsentationslösung.

ClearOne-Ausstattung im PPDS-Showroom in München(Bild: ClearOne)

Krela erklärt: „Wir haben uns für ClearOne entschieden, da die einzelnen Lösungen nicht nur eine herausragende technische Qualität besitzen, sondern auch mit allen anderen, eingesetzten Hard- und Software-Produkten kompatibel sind. Zudem lassen sich die ClearOne Systeme nahezu ohne optische Beeinträchtigung des Raumdesigns installieren.“ Durch den Verzicht auf sperrige, sichtbare Anschlusskomponenten sollen Kunden bei Vorführungen ein fertiges, ausgefeiltes Systemdesign vorfinden, das sich in das eigene Unternehmensumfeld übertragen lasse.

Grifiths Zachariah, ClearOne Associate Vice President EMEAIO Sales & Global Alliances, CTS: „Der neue PPDS Showroom zeigt in beeindruckender Weise, was möglich ist, wenn zwei in ihren Gebieten führende Unternehmen zusammenarbeiten, um Lösungen für die moderne Kommunikation und Kollaboration zu erarbeiten. Wir sind stolz, einen entscheidenden Faktor zum Erfolg dieses Showrooms beitragen zu können.“

Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.