Produkt: Professional System 04/2020 Digital
Professional System 04/2020 Digital
Infiled: LED-Wand-Anbieter entwickelt führenden Player auf dem Markt +++ Sony TEOS: eine Suite für Workspace-Management-Lösungen +++ Screen- und Interface-Design bei der Agentur Frischmedia +++ Jan Walter erzählt: Wie kann die Bilddarstellung bei Großbildprojektion weiter verbessert werden? +++ Architekturlicht: Smarte Stadtbeleuchtung ist vielseitig einsetzbar und flexibel
ProMediaNews
Medientechnik im Netzwerk

QSC kündigt NS Gen 2 Netzwerk-Switches an

QSC stellt die Q-Sys Gen 2 Switches der NS Serie – von Netgear hergestellte AV Netzwerk-Switches – vor. Diese vorkonfigurierten Switches erfüllen alle Anforderungen des Q-SYS Audio-, Video- und Steuerungs-Ecosystems und sollen eine schnellere, zuverlässigere Bereitstellung von Stand-alone-AV-Netzwerken ermöglichen.

QSC Switches(Bild: QSC)

Anzeige

Die neuen Netzwerk-Switches unterstützen Q-LAN, AES67 und Dante Audio-Streams sowie Q-LAN Video-Streaming und -Distribution in einem VLAN-Netz – ohne manuelle Konfiguration oder Anpassung der QoS-Einstellungen der Netzwerk-Switches oder Endgeräte.

Die Q-Sys NS Gen 2 Netzwerk-Switches bieten Standard-PoE für alle Ports (mit Ausnahme der Uplink- und SFP-Ports) und erlauben die kombinierte Stromversorgung, Datenverteilung und Steuerung aller Q-Sys Geräte über ein einziges Kabel. Zwei Modelle der neuen Generation unterstützen zudem PoE++ zur Versorgung von Q-Sys Geräten mit höherem Strombedarf (z.B. Video-Endgeräte der Q-Sys NV Serie). Hierdurch entfallen umständliche PoE-Injektoren und externe Netzteile, was die Installation zusätzlich vereinfacht.

Die NS Serie ermöglicht die intelligente, automatische Verwaltung von Multicast-Traffic zwischen mehreren NS Switches im Netzwerk mit integriertem Netgear IGMP Plus. Zusätzlich ist ein optionaler, integrierter DHCP-Server vorkonfiguriert, der eine automatisierte Anbindung unabhängiger AV-Systeme bietet.

„Wir wissen, wie viel Zeit und Aufwand erforderlich sind, um die konkreten Anforderungen eines modernen AV-Netzwerks zu erfüllen”, so Trent Wagner, Audio Products Manager bei QSC. „Diese Netzwerk-Switches der zweiten Generation sind eine absolut zuverlässige Lösung und erleichtern dem technischen IT-Support die Installation und Fehlersuche, was sowohl Zeit als auch Kosten spart. Darüber hinaus setzen die Q-Sys NS Gen 2 Switches einen Maßstab für kommende Q-Sys Produkte und sorgen dafür, dass AV-Investitionen auch in Zukunft bei der Erweiterung und Aktualisierung des Systems unterstützt werden.”

„Die flexible, softwarebasierte Q-Sys Plattform mit ihrem wachsenden Ecosystem verbundener Netzwerk-Endgeräte entwickelt sich zum Standard für AV-Infrastrukturen in Unternehmen”, sagt Laurent Masia, Director of Product Management für Managed Switches und Pro AV Engineering Services bei Netgear. „Wir freuen uns darüber, mit QSC zusammenzuarbeiten und langjährige Netzwerk-Expertise und Best Practices einzubringen, um eine zuverlässige und nahtlose Integration in Q-Sys zu realisieren.”

Produkt: Professional System 04/2020 Digital
Professional System 04/2020 Digital
Infiled: LED-Wand-Anbieter entwickelt führenden Player auf dem Markt +++ Sony TEOS: eine Suite für Workspace-Management-Lösungen +++ Screen- und Interface-Design bei der Agentur Frischmedia +++ Jan Walter erzählt: Wie kann die Bilddarstellung bei Großbildprojektion weiter verbessert werden? +++ Architekturlicht: Smarte Stadtbeleuchtung ist vielseitig einsetzbar und flexibel
Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.