Produkt: Professional System 07/2019 Digital
Professional System 07/2019 Digital
Cloudlösungen in der AV-Welt +++ Cloud-Beispiele – Cloud based Services in der AV-Technik +++ LICHTPLANUNG: Licht in unterschiedlichen Hotelzonen +++ MEDIENTECHNIK: Das Konica Minolta Experience Center Stuttgart +++ MARKT: Rückblick auf den S14 Solutions Day +++ LED-Wall-Anbieter in Deutschland: Absen +++ AUDIOTEST: Vernetzte All-In-One EN54 Zentrale ASL Integra
ProMediaNews
Videotechnik

ROE Visual im Einsatz in kanadischen Produktionsstudios

Der Film- und TV-Ausrüstungsvermieter William F. White International (WFW) und das Unternehmen für visuelle Effekte Pixomondo (PXO) haben sich zusammengetan, um zwei neue Studios in Kanada zu bauen. Das Studio in Toronto wurde am 3. August eröffnet, während die Fertigstellung des Studios in Vancouver für diesen Herbst geplant ist. Für beide Orte kamen LED-Lösungen von ROE Visual zum Einsatz.

LED-Wand(Bild: ROE Visual)

Anzeige

Die neue Bühne in Toronto trägt den Namen Stage 6 und hat eine Fläche von etwa 16.100 m². Die Decke besteht aus vier modularen und dynamischen Abschnitten, die sich unabhängig voneinander bewegen und neigen lassen und somit mehr Flexibilität bieten sollen. Die Bühne ist für kurzfristige Buchungen für Film- und Fernsehproduktionen und Werbedrehs konzipiert und bietet mehr Möglichkeiten für Kreative, sich mit dem aufstrebenden Bereich der virtuellen Produktion zu befassen.

Die Stage 6-Bühnen sowie die kommende Bühne in Vancouver wurden von PXO und WFW in enger Zusammenarbeit mit ihren Technologiepartnern Brompton Technology, Epic Games, Lenovo, Nvidia und ROE Visual entworfen und gebaut.

Die LED-Lösungen für beide Studios besteht aus 456 Stück ROE Visual Black Pearl BP2V2 LED-Panels und 194 Carbon CB3 Panels. Nachdem PXO laut eigener Aussage in seinem ersten Studio hervorragende Erfahrungen mit diesen LED-Panels gemacht habe, lag die Entscheidung für diese Art von LED-Panels auf der Hand. Die ROE Visual LED-Panels sollen eine stabile Lösung bieten und mit ihrer Farbgenauigkeit zu einer hervorragenden In-Kamera-Performance beitragen.

„Wir glauben, dass die fortschrittlichen virtuellen Produktionseinrichtungen die Entwicklung in diesem Bereich fördern werden. So können wir mehr Content-Anbietern den Zugang zu dieser neuen Technologie ermöglichen“, erklärt Jonny Slow, CEO von PXO. „ROE Visual liefert uns hochwertige LED-Produkte, und wir sind mit den Ergebnissen sehr zufrieden. Nachdem wir mit den BP2V2 LED-Panels gearbeitet haben, entsprechen sie unseren hohen Erwartungen.“

„Wir sind stolz darauf, so eng mit Pixomondo zusammenzuarbeiten. Es ist uns eine Freude, die erste Wahl für dieses Projekt zu sein. Nach der langjährigen Zusammenarbeit freuen wir uns darauf, auch bei zukünftigen Projekten zusammenzuarbeiten“, sagte Frank Montero, Geschäftsführer von ROE Visual US.

LED-Wand(Bild: ROE Visual)

Die beiden Etappen sind Teil einer neuen Zusammenarbeit zwischen WFW und PXO, um gemeinsam Studios in ganz Kanada aufzubauen. Im Rahmen der neuen Vereinbarung werden WFW und PXO gemeinsam LED-Equipment mieten.

PXO ist ein mit einem Oscar und einem Emmy ausgezeichnetes internationales Unternehmen für visuelle Effekte und virtuelle Produktion mit einem globalen Netzwerk von sechs Studios in den USA, Kanada und Europa. Im Januar 2021 startete das Unternehmen seine virtuelle Produktionsabteilung mit Kanadas erster LED-Anlage in Toronto.

WFW, ein Unternehmen von Sunbelt Rentals, ist Anbieter von Produktionsausrüstungen für die Unterhaltungsindustrie in Kanada und verfügt über mehr als 1,4 Millionen m² produktionsfertige Studioflächen.

Produkt: Professional System 07/2019 Digital
Professional System 07/2019 Digital
Cloudlösungen in der AV-Welt +++ Cloud-Beispiele – Cloud based Services in der AV-Technik +++ LICHTPLANUNG: Licht in unterschiedlichen Hotelzonen +++ MEDIENTECHNIK: Das Konica Minolta Experience Center Stuttgart +++ MARKT: Rückblick auf den S14 Solutions Day +++ LED-Wall-Anbieter in Deutschland: Absen +++ AUDIOTEST: Vernetzte All-In-One EN54 Zentrale ASL Integra
Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.