Produkt: Professional System 05/2020
Professional System 05/2020
DigitalPakt Schule: Michael Hilpert bereitet ein chemisches Experiment mit Hilfe einer Dokumentenkamera vor. +++ Leyard Optoelectronics: Showroom der Leyard EMEA entdecken +++ Praxischeck Barco Clickshare Conference: CX-50 Basistation mit ClickShare Buttons +++ Collaboration Headset: Die „Traveller“-Version von beyerdynamic LAGOON ANC +++ Stadthalle Tuttlingen: RGB-Stimmungslicht und Außenbeleuchtung +++ EST & Messung: 4-Kanal Endstufe Crestron AMP-X300
ProMediaNews

Sony präsentiert neue Laserprojektoren für Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Entertainment

Mit dem VPL-PHZ60 (6000 lm) und dem VPL-PHZ50 (5000 lm) präsentiert Sony die kompakte Laserprojektoren. Sie bieten laut Hersteller sowohl herausragende Bildqualität als auch maximale Flexibilität und Zuverlässigkeit.

(Bild: Sony)

Anzeige

Dank ihres Gewichts und der Maße sollen sich beide optimal für Anwendungen in Unternehmen und Bildungseinrichtungen eignen, aber auch im Entertainmentbereich. Die Laserprojektoren mit ihrer Lens-Shift-Funktion lassen sich vielseitig einsetzen, in kleinen bis mittelgroßen Konferenz- und Unterrichtsräumen genauso wie in Museen oder Event Locations.

Die Reality Creation von Sony soll den Projektoren eine unvergleichliche Bildqualität verleihen. Die Technologie sorge für klare, ausdrucksstarke Bilder und Texte bei deutlich geringerem digitalem Bildrauschen. Die Laserlichtquelle der 3LCD-Projektoren erzeuge laut Hersteller helle, lebensechte Farben und Bilder. Die Farbabstufungsfunktion der Signalverarbeitung sichere eine noch präzisere Farbwiedergabe.

(Bild: Sony)

Darüber hinaus lag der Schwerpunkt bei der Entwicklung des VPL-PHZ60 und des VPL-PHZ50 vor allem auf Flexibilität und Nutzerfreundlichkeit. Durch die kompakten Außenmaße von weniger als 10 cm in der Höhe sowie das geringe Gewicht von weniger als 7 kg sollen sich die Projektoren einfach installieren lassen. Sie beinhalten Funktionen wie einen Lens-Shift-Bereich von 55 Prozent vertikal für eine leichte Deckenmontage oder auch eine Unterstützung von 4K 30p.

„Sony war 2013 das erste Unternehmen, das einen Projektor mit einer 3LCD-Laserlichtquelle auf den Markt brachte. Seither haben wir unser Angebot kontinuierlich weiterentwickelt und unsere Produktpalette erweitert“, so Robert Meakin, European Product Manager für Business-Projektoren bei Sony Professional Europe. „Durch die Erweiterung unseres Portfolios entsprechen wir nicht nur den Marktanforderungen, sondern setzen neue Standards. Der VPL-PHZ60 und der VPL-PHZ50 sind Produkte mit einem durchdachten Design, die Helligkeit, Zuverlässigkeit und Flexibilität mit einer besonders kompakten Ausführung kombinieren. Damit haben Kunden eine noch größere Auswahl und können sich für genau das Modell entscheiden, das am besten zu ihren spezifischen Anforderungen und Budgets passt.“

(Bild: Sony)

Die Bild-Engine von Sony bietet die neue „Bright View“-Funktion. Sie soll lebendige Bilder generieren, die selbst in hellen Umgebungen gut sichtbar seien – unter Beibehaltung des RGB-Abgleichs mit nur minimaler Farbveränderung. Durch die pixelweise Erkennung des Videosignals und eine dynamische Optimierung soll der Kontrast verbessert und gleichzeitig die Farbwiedergabe beibehalten werden. So werden in allen Umgebungen gestochen scharfe, helle Bilder projiziert, mit denen jede Präsentation überzeugt.

Beim VPL-PHZ60 und dem VPL-PHZ50 haben die Nutzer die Auswahl unter verschiedenen Projektionsmodi je nach Montageort und Nutzungszweck. Diese Einstellungen sollen eine bessere Leistung, eine höhere Lebensdauer und maximale Zuverlässigkeit gewährleisten. Die Bildqualität, die Leistung der Lichtquelle und das Kühlsystem werden dem Anwendungskontext automatisch angepasst. Die flexiblen, smarten Einstellungen sollen die Installation erheblich vereinfachen: Automatisch werden die Konfigurationen so ausgewählt, dass sie den jeweiligen Gegebenheiten bestmöglich entsprechen.

Die Projektoren VPL-PHZ60 und VPL-PHZ50 sind voraussichtlich ab Januar 2021 erhältlich.

Produkt: Professional System 05/2020
Professional System 05/2020
DigitalPakt Schule: Michael Hilpert bereitet ein chemisches Experiment mit Hilfe einer Dokumentenkamera vor. +++ Leyard Optoelectronics: Showroom der Leyard EMEA entdecken +++ Praxischeck Barco Clickshare Conference: CX-50 Basistation mit ClickShare Buttons +++ Collaboration Headset: Die „Traveller“-Version von beyerdynamic LAGOON ANC +++ Stadthalle Tuttlingen: RGB-Stimmungslicht und Außenbeleuchtung +++ EST & Messung: 4-Kanal Endstufe Crestron AMP-X300
Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.