ProMediaNews
Verstärker-Steuerung

Sound System Software „Sonicue“ von Dynacord

Sonicue-Software
Sonicue für Windows, demnächst auch für iOS, OS X, Android und Linux

System-Software für die Dynacord TGX- und IPX-Serie sowie Verstärker mit RCM-28 Omneo Network- und DSP-Modul 

„ Die Sonicue Sound System Software vereinfacht laut Dynacord das Einrichten, Tunen und Bedienen professioneller Sound-Systeme, eine
„ intuitive Bedienerführung und direkte Interaktion ermögliche den vollständigen Überblick über das gesamte Beschallungssystem. ‚Guided Workflows‘ bieten maximale Flexibilität, Zeitersparnis und  beste Ergebnisse bei minimalem Aufwand; sorgenfreies Arbeiten sei durch integrierte Systemtransparenz, direkten Zugriff bei laufendem Betrieb und Vermeiden von Fehlern durch automatische Konfigurationschecks gegeben. Eine Demoversion von Sonicue wurde bereits Anfang des Jahres auf der ISE in Amsterdam und der Prolight + Sound in Frankfurt präsentiert.

Anzeige

Sonicue ist vorrangig auf die Praxisanforderungen von Audiotechnikern zugeschnitten, bei denen der Zeitfaktor von entscheidender Bedeutung ist. Die Software unterstützt alle Endstufen der Dynacord TGX- und IPX-Serie sowie Verstärkermodelle, die mit dem RCM-28 Omneo Network- und DSP-Modul bestückt sind. Das neue Interaktionskonzept der Sonicue-Software bietet einen klaren und vollständigen Systemüberblick und ermöglicht so ein schnelleres Einrichten, Tunen und Bedienen von Sound Systemen – bei minimalem Aufwand.

Sonicue vereint grundlegende Prinzipien wie Klarheit, Verständlichkeit und Transparenz und ist für das gesamte Sound System konzipiert. Die System-Designs können entweder komplett neu erstellt oder aus Lautsprecher-Prediction Programmen importiert werden – wie beispielsweise aus der demnächst erscheinenden „Preview“-Software von Electro-Voice. Ein neues Interaktionskonzept ermöglicht dem Anwender direkten Zugriff auf alle System-Parameter, auch direkt über die Lautsprecher.

Sonicues mehrstufiges Flyout-Konzept sorgt für einen optimalen Systemüberblick und erlaubt Einstellungen auf einfachste Weise, während  gleichzeitig andere Parameter in einer Untermenüleiste überwacht werden, ohne dabei Menüs schließen oder wegklicken zu müssen. Häufig verwendete Funktionen können in Fenstern je nach Bedarf entweder temporär oder auch dauerhaft in den Arbeitsbereich gepinnt werden.

Sonicue bietet auch automatisierte Systemdesign- und Konfigurationschecks für maximale Betriebssicherheit sowie praktische Funktionen wie einen zoombaren, Multi-Layer-Arbeitsbereich, der eigens für den Systemdesigner entwickelt wurde. Sonicue ist für die Bedienung via Touchscreen und den Multi-Modus geeignet und als Windows-Version erhältlich. Zukünftige Versionen werden OSX, Android, Linux und iOS unterstützen.

Sonicue ist eine systembasierte Lösung, die für Benutzer jeden Wissens-Levels gleichermaßen schnell verstanden wird und sie unterstützt, den Job optimal zu erledigen – egal wie einfach oder komplex dieAnforderungen sind.

Die Software kann kostenlos auf der Homepage von Dynacord heruntergeladen werden, für weitere Informationen und zukünftige Updates besuchen Sie www.dynacord.com/sonicue


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren