Produkt: Professional System 06/2020
Professional System 06/2020
Digital Signage für smarte Zutrittskontrolle +++ Virtual S 14 2020 +++ Unterricht im Spannungsfeld von Didaktik und Medienpädagogik +++ Praxistest BenQ InstaShow +++ Test & Messungen: Säulenlautsprecher LD Systems MAUI i1 auf dem Prüfstand
ProMediaNews
DooH-LED-Display

Ströer setzt auf Ledcon Technik für Megaboards in München

Nach den implementierten Screens in Düsseldorf, Bremen und Münster konnte Ledcon Systems als Turnkey Solution Anbieter für LED-Display Anlagen nun auch das Ströer Megavision Projekt in München am Innsbrucker Ring und Leuchtenbergring in die jeweiligen Fassaden integrieren.

(Bild: Ledcon)

Anzeige

Die bestehende analoge Werbeanlage am Innsbrucker Ring wurde durch ein Ledcon LED-Display mit einer Größe von 28,8 m² ersetzt. Das LED-Display konnte an der Hausfassade des Wohnhauses mit einer Montagehöhe von rund 3,60 m (Unterkante LED-Display) montiert werden. Das Außenmaß des LED-Display beträgt 4,00 m × 7,20 m.

Zum Einsatz kommt ein 28,8 m² LED-Display bestehend aus Ledcon UPix-8 Modulen mit einer Gesamtanzahl von 414.720 Bildpunkten. Insgesamt besteht das Display aus 40 Modulen.

Die Unterkonstruktion der Videofläche wurde mittels statisch geprüfter Haltekonsolen an der Fassade montiert. Die Erstellung und Montage der Unterkonstruktion lag im Verantwortungsbereich von Ledcon.

Die Steuerung des LED-Displays erfolgt über das kundeneigene CMS-System, welches nach der Installation der Anlage eingebunden wurde. Die Planung der Strom- & Netzwerkleitungen wurden ebenfalls von Ledcon übernommen. Zudem wird das Ledcon LED-Display per Fernüberwachung gesteuert. So kann beispielsweise auch im Servicefall sofort eingegriffen werden.

Zum Abschluss der Installations- und Einrichtungsarbeiten am Innsbrucker Ring und Leuchtenbergring wurden beide LED-Display Anlagen einer EMV-Messung unterzogen und anschließend an den Kunden Ströer übergeben.

Die Schnittstelle zwischen LED-Displays und Zuspieler ist ein Nova Star MCTRL660 Pro. Das Systems wurde redunant aufgebaut, um ein dauerhaft stabil laufendes Systems zu gewährleisten.

In die Signalkette ist außerdem eine Nova Star MFN-300B Multifunctionbox eingeschleift. Die Multifunctionbox übernimmt die Regelung der beiden Lichtsensoren, die sich auf der Oberseite des Displays befinden.

Produkt: Professional System 04/2020
Professional System 04/2020
Infiled: LED-Wand-Anbieter entwickelt führenden Player auf dem Markt +++ Sony TEOS: eine Suite für Workspace-Management-Lösungen +++ Screen- und Interface-Design bei der Agentur Frischmedia +++ Jan Walter erzählt: Wie kann die Bilddarstellung bei Großbildprojektion weiter verbessert werden? +++ Architekturlicht: Smarte Stadtbeleuchtung ist vielseitig einsetzbar und flexibel
Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren