ProMediaNews
Medienmöbel

Unicol bietet Lösungen für Videokonferenzen

Unicol erweitert seine Twin-Rhobus Reihe an Bildschirmständern um zwei weitere Versionen erweitert: Der RH200HD für zwei 71“-86“ Bildschirme bis 100kg und der RH200UHD für zwei 71“-100“ Bildschirme bis 200kg. Außerdem möchte man Kund:innen mit individuellen Lösungen zur Soundbar-Montage unterstützen.

Bildschirmhalterung von Unicol(Bild: Unicol)

Anzeige

Twin Rhobus

Obwohl durch diverse Lockerungen der Corona-Beschränkungen sich das Leben wieder langsam etwas normalisiert hat werden ein Teil der geänderten Abläufe in vielen Geschäftsbereichen auch weiter Bestand haben. Das betrifft besonders den Bereich Videokonferenzen. Für viele wird auch weiterhin das persönliche Treffen die bevorzugte Methode bleiben; Aber wenn uns die letzten Monate etwas gelehrt haben, dann wie praktisch und einfach es ist sich über Videokonferenzen auszutauschen. Hier stellt sich dann aber die Frage welche Möglichkeit für den Arbeitsbereich am besten geeignet ist – eine festinstallierte, freistehende oder mobile Lösung.

Die Verwendung von großformatigen Bildschirmen steigere nicht nur das Videokonferenz-Erlebnis sondern ist auch eine Hilfe beim „Social Distancing“. Durch die freistehende Ausführung des Rhobus entfällt eine Wandmontage der Bildschirme, was in vielen Fällen hohe Kosten für statische Verstärkungen oder einen späteren Rückbau einsparen soll. Die neuen Rhobus Modelle seien laut Hersteller schnell verfügbar, kompakt verpackt und bieten „unschlagbare Robustheit, Style und Adaptivität für jeden Einsatz.“

Varianten

Der RH200HD und der RH200UHD bieten Händlern und Endkunden die Auswahl zwischen vier verschiedenen Versionen: Freistehend, Mobil, elektrisch Höhenverstellbar (Powalift) und Bodenverankert. Für den variablen Einsatz oder in Räumen mit nicht-tragenden Wänden bieten die freistehende, mobile oder Powalift Versionen dem Nutzer eine selbsttragende Lösung die je nach Anforderung auch versetzt werden kann. Für den ortsgebundenen Einsatz bietet die Boden-Wand Version einen kompakten Fußabdruck der nur eine Bodenverankerung und eine konstruktive Wandverankerung erfordert.

Kompatibilität und Zubehör

Jeder Twin-Rhobus wird serienmäßig mit Unicol Universal-Bildschirmarmen ausgeliefert und wird auf die Eignung für verwendete Bildschirme geprüft. Videokamera- uns Soundbarhalterungen sind ebenfalls erhältlich. Diese haben einen austauschbaren Adapter, der auf verwendete Hardware abgestimmt werden kann und ermöglichen die Montage über oder unter den Bildschirmen. An der Vorderseite des zentralen Rhobus Masten können unterschiedliche Ablagen montiert werden um z. B. Ablagemöglichkeiten für Laptops, Keyboards oder ähnlichem zu bieten.

Alle Rhobus Varianten bieten Platz im Inneren für Kabelführung, kleine PCs und mehr; alles in einen verschließbaren und belüfteten Fach. Optional kann weiteres Equipment hinter den Bildschirmen montiert werden, wie zum Beispiel spezielle Gehäuse für PCs. Dadurch erhält man zusätzlichen Stauraum im Mast-Fach. Eine 4-fach Steckdose im Mast erleichtert die Verkabelung der Komponenten und ist ebenfalls Standard.

Soundbarhalterungen

Zusätzlich entwickelt das Unicol Design Team Soundbar- und Kamerahalterungen passend nach Kundenwunsch. Das soll Installateuren immer eine schnell verfügbare, einfache und problemfreie Lösung bieten. Jedes Gerät erhält einen eigenen Adapter zur individuellen Befestigung. Das ermögliche den Monteuren bei Bedarf einen einfachen Austausch von Komponenten. Alle Halterungen sind zur Wandbefestigung, als Deckenabhängung oder zur Montage am Bildschirm erhältlich.

Für viele Hersteller sind bereits fertige Halterungen erhältlich, dies umfasst Logitech, Crestron, Polycom, Nureva und viele mehr. Kompatibilität und Flexibilität sei laut Unicol hier der Schlüssel und die Soundbar-Halterungen ermöglichen die Montage von ein oder zwei Lautsprechern mit oder ohne integrierter Kamera. Alternativ können Kameras auch unabhängig montiert werden um größtmögliche Gestaltungsfreiheit für Ihren Konferenzraum zu bieten. Das Design der Halterungen berücksichtigt, wo ein Gerät installiert wird, um bestens für sitzende oder stehende Teilnehmer positioniert zu sein. Dabei können Soundbars/Kameras sowohl über als auch unter den Bildschirmen montiert werden.

Fest Installierte und „Add-On“ Konferenz Lösungen

Für Büros und Konferenzräume mit bereits existierender aber eingeschränkter Videokonferenz-Möglichkeit sei es laut Hersteller oft praktischer und kostengünstiger, die benötigte Hardware nachzurüsten als eine komplette Neuanschaffung zu tätigen.
Für bereits an Wand oder von der Decke hängend installierte Bildschirme bietet Unicol Möglichkeiten der Nachrüstung. Kamera- und Soundbarhalterungen werden dabei einfach hinter dem Bildschirm in die verschiedenen Unicol Universal-Bildschirmhalterungen eingehängt. Diese Produkte erlauben eine nahtlose und einfache Umrüstung auf eine vollwertige Videokonferenzlösung, indem die Geräte über oder unter dem Bildschirm montiert werden.

Alternativ, wenn eine einfache Aufrüstung nicht möglich ist, bietet Unicol verschiedene maßgeschnittene Wandmontagen und Ablageplatten für eine saubere und stilvolle Lösung, die dem Nutzer erlauben soll. jede gewünschte Kamera oder Soundbar zu montieren. Wo eine Wandmontage nicht umsetzbar ist ,bietet Unicol Halterungen zur Abhängung von der Decke – dies erlaubt auch eine Montage über Meeting Points. Das erschaffe oft einen Raum, der die Interaktion der Mitarbeiter anregt und sicherstellt, das niemand ausgeschlossen wird.

Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.