Produkt: Professional System 07/2019 Digital
Professional System 07/2019 Digital
Cloudlösungen in der AV-Welt +++ Cloud-Beispiele – Cloud based Services in der AV-Technik +++ LICHTPLANUNG: Licht in unterschiedlichen Hotelzonen +++ MEDIENTECHNIK: Das Konica Minolta Experience Center Stuttgart +++ MARKT: Rückblick auf den S14 Solutions Day +++ LED-Wall-Anbieter in Deutschland: Absen +++ AUDIOTEST: Vernetzte All-In-One EN54 Zentrale ASL Integra
ProMediaNews
Projektion

View Sonic präsentiert 4K-Beamer PX701-4K

Mit einem neuen 4K-Beamer stellt View Sonic heute eine Lösung vor, die sich sowohl für Videoabende im heimischen Wohnzimmer als auch für professionelle Präsentationen selbst in hellen Meetingräumen eignen soll. Der PX701-4K leistet 3.200 ANSI-Lumen und bietet eine Auflösung von UHD 3840 × 2160 (XPR).

(Bild: ViewSonic)

Anzeige

Darüber hinaus zeichne sich der neue Projektor laut Hersteller durch zahlreiche Anschlussoptionen, guten Sound sowie einen effektiven Energiesparmodus aus, der die Lebensdauer der Lampe deutlich verlängert.

Der View Sonic PX701-4K ist ab sofort im Handel für 999,90 EUR (UVP inkl. USt.) erhältlich.

Mit seiner Helligkeit von 3.200 ANSI-Lumen und einer UHD-Auflösung soll der View Sonic PX701-4K selbst in relativ hellen Wohn- oder Besprechungsräumen scharfe Bilder mit kräftigen Farben projizieren. Die Super Color-Technologie erweitere dabei den Farbraum deutlich. Die Unterstützung von HDR10 (High Dynamic Range) und HLG (Hybrid Log Gamma) ermöglicht es dem PX701-4K, Bilder noch realistischer darzustellen und kontrastarme Bilder durch detail- und kontrastreiche Bildinformationen in hellen und dunklen Filmszenen noch lebendiger wirken zu lassen. Davon soll die Bildqualität sowohl in dunklen als auch in hellen Umgebungen erheblich profitieren. Der Beamer leistet außerdem einen Kontrast von bis zu 12.000:1.

Eine Eingangslatenz von 5 ms sorge laut View Sonic für schnellere Frame-by-Frame-Action, während die Sportmodus-Funktion Details biete, so auch schnellste Actionszenen auf einer großen Leinwand detailgetreu genossen werden können. Ebenso sollen Gamer auch von der extrem schnelle Bildwiederholungsrate von 240 Hz profitieren, die bei Bedarf an die Frequenz der jeweiligen Spielekonsolen angepasst werden kann.

Der PX701-4K wurde außerdem mit einem Lautsprecher ausgestattet, der ein Klangerlebnis mit der Leistung von 10W bietet.

Um ein bequemes Video- und Sounderlebnis zu ermöglichen, verfüge der Projektor über leistungsfähige Anschlussoptionen. Über einen integrierten USB-Poweranschluss mit 5 V/1,5 A können HDMI-Dongles für Wireless-Datenübertragung mit Strom versorgt werden, sodass für diese keine separaten Netzadapter erforderlich sind. Die beiden HDMI 2.0b-Anschlüsse bieten Verbindungsmöglichkeiten für Multimediageräte und auch 3D-Inhalte werden unterstützt. Das Warping-Tool schafft ein zusätzliches Plus an Flexibilität: Die Funktion erlaubt die Anpassung des Bildes sogar an gewölbte bzw. krumme Oberflächen wie beispielsweise runde Wände.

Der Projektor verfügt über ein Lampendesign mit einer Lebensdauer von 20.000 Stunden im Super Eco+-Modus, sodass die Lampe selten ausgetauscht werden müsse und die Wartungskosten gering ausfallen würden.

Zukünftige Softwareupdates für den Projektor sind online verfügbar, sodass die Nutzer die Firmware per USB-Stick herunterladen und aktualisieren können.

Produkt: Professional System 07/2019 Digital
Professional System 07/2019 Digital
Cloudlösungen in der AV-Welt +++ Cloud-Beispiele – Cloud based Services in der AV-Technik +++ LICHTPLANUNG: Licht in unterschiedlichen Hotelzonen +++ MEDIENTECHNIK: Das Konica Minolta Experience Center Stuttgart +++ MARKT: Rückblick auf den S14 Solutions Day +++ LED-Wall-Anbieter in Deutschland: Absen +++ AUDIOTEST: Vernetzte All-In-One EN54 Zentrale ASL Integra
Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.