ProMediaNews

Viewsonic launcht Multi-Touch-Monitore mit Full HD-Auflösung

Viewsonic stellt zwei neue Multi-Touch-Monitore für den professionellen Einsatz vor. Der TD2223 und der TD 2423 bieten neben einer Full HD-Auflösung eine Vielzahl an Anschlüssen und unterstützen verschiedene Betriebssysteme. Anwender können auf den Displays bis zu 10 Touch-Punkte gleichzeitig steuern und sollen darüber hinaus von einer hohen Ergonomie und großer Robustheit für den Einsatz in anspruchsvollen Umgebungen profitieren.

(Bild: Viewsonic)

Anzeige

Der TD2223 von Viewsonic ist für 259 EUR (UVP inkl. MwSt.) im Fachhandel erhältlich. Der TD2423 wird für 299 EUR (UVP inkl. MwSt.) angeboten.

Die beiden neuen Monitore von Viewsonic sind IR-Touch-Displays für intuitive Multi-Touch-Anwendungen. Ein Infrarot-Touchscreen (IR) erkennt im Gegensatz zu optischen Touchscreens bis zu 10 Kontaktpunkte und arbeitet dabei sehr schnell und präzise. Der Nutzer kann das Display mit einem Stift, Fingern und mit Handschuhen bedienen. Für scharfe Bilder sorgt bei beiden Monitoren eine Full HD-Auflösung (1920 × 1080).

Der 22 Zoll große TD2223 setzt dazu auf ein TN-Panel mit einem statischen Kontrast von 1.000:1 sowie einer Helligkeit von 250cd/m². Die Backlight LEDs versprechen eine Betriebsdauer von 30.000 Stunden und mit seitlichen Blickwinkeln von 170/160 Grad sollen Inhalte stets gut zu erkennen sein. Der 24 Zoll große TD2423 nutzt hingegen ein VA-Panel, das einen statischen Kontrast von 3.000:1 ermöglicht. Die LEDs dieses Monitors sind sogar auf 40.000 Stunden ausgelegt, und mit Blickwinkeln von 178/178 soll der 24 Zöller sogar noch etwas mehr Komfort bieten.

(Bild: Viewsonic)

Die Monitore können jeweils um bis zu 40 Grad geneigt werden, was eine hohe Ergonomie in unterschiedlichen Umgebungen ermöglichen soll. Zudem verfügen die Bildschirme über die augenschonende Flicker-Free-Technologie und bieten einen Blaulichtfilter. Um Beeinträchtigungen der Touch-Funktion zu vermeiden kommen gehärtete Oberflächen (H7) zum Einsatz, die helfen Kratzer und Risse zu erschweren.

Um in möglichst vielen Szenarien genutzt werden zu können bieten der TD2223 sowie der TD2423 mehrere Anschlüsse: VGA, HDMI 1.4, DVI-D und zwei Mal USB 2.0. Dazu kommen jeweils ein Audio-In und ein Audio-Out Anschluss. Zusätzlichen Sound bieten zwei 2 Watt-Lautsprecher.

Beide Bildschirme unterstützen mit Windows, macOS, Android, ChromeOS, Linux und Raspberry Pi eine Vielzahl an Systemen. Für Windows 10 sind die Touch-Screens offiziell zertifiziert.

Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.