Produkt: Professional System 05/2020
Professional System 05/2020
DigitalPakt Schule: Michael Hilpert bereitet ein chemisches Experiment mit Hilfe einer Dokumentenkamera vor. +++ Leyard Optoelectronics: Showroom der Leyard EMEA entdecken +++ Praxischeck Barco Clickshare Conference: CX-50 Basistation mit ClickShare Buttons +++ Collaboration Headset: Die „Traveller“-Version von beyerdynamic LAGOON ANC +++ Stadthalle Tuttlingen: RGB-Stimmungslicht und Außenbeleuchtung +++ EST & Messung: 4-Kanal Endstufe Crestron AMP-X300
ProMediaNews
Digitalisierte Bildungseinrichtungen

Viewsonic launcht my View Board Classroom

Viewsonic gibt die Einführung von myViewBoard Classroom bekannt. Als browserbasierte Online-Bildungsplattform innerhalb des my View Board-Ökosystems ist Classroom eine speziell für Lehrende entwickelte Lösung, um Pädagogen in dieser neuen Ära des hybriden Lernens zu unterstützen, die sich am Arbeitsalltag und den Erfordernissen im Bildungsbereich orientiert.

(Bild: ViewSonic)

Anzeige

Laut Viewsonic erfolge der Launch von my View Board Classroom in einer Phase, in der viele Schulen und Universtäten noch keine konkrete Vorstellung davon hätten, wie die digitale Unterstützung des Unterrichts in Zukunft konkret aussehen könne und solle. Diese „neue Realität” in Klassenzimmern und Hörsälen erfordere deshalb ein Höchstmaß an Flexibilität.

Unabhängig davon, ob die Lehrenden mit Schülern im Klassenzimmer sind, von zu Hause aus unterrichten oder die Schüler über eine Kombination beider Methoden erreichen: Hybride Lerntechniken werden laut Hersteller in der „neuen Normalität“ in der Bildung eine wichtige Rolle spielen.

„Die Corona-Pandemie hat viele Lebensbereiche massiv beeinflusst und wird für langfristige Veränderungen sorgen. In der Bildung pendeln die Lehrer zukünftig vermehrt zwischen virtuellen und realen Klassenzimmern. Die unterschiedlichen Tools und Funktionen, die vielerorts seit Beginn der Schulschließungen für den Fernunterricht genutzt werden, sind jedoch selten auf das reale Klassenzimmer übertragbar“, erklärt Thomas Müller, General Manager DACH bei Viewsonic.

(Bild: ViewSonic)

„Unser Ziel war es, ein hybrides Lehrmittel zu entwickeln, das einen nahtlosen Übergang zwischen dem physischen und dem virtuellen Klassenzimmer ermöglicht. Die Lehrenden sollen die Möglichkeit erhalten, ihre Schüler unabhängig vom Standort professionell und vielfältig zu unterrichten.“

my View Board Classroom ist ein kollaboratives Tool zur Bereitstellung von Bildungsinhalten, das visuelles Lernen und die Teilnahme einer ganzen Klasse, von Einzelpersonen oder Gruppen von Schülern ermöglichen soll. Es sei ideal für den klassischen Unterricht vor Ort, für gemischte Unterrichtsansätze sowie für Online-Lernen und Remote-Unterricht in Echtzeit. Mit der Möglichkeit, Gruppenzusammenarbeit durchzuführen, ein virtuelles Klassenzimmer mit Videokonferenz-Tools zu verwalten und den Datenschutz für die Teilnehmer zu gewährleisten, bietet myViewBoard Classroom „eine komfortable und intuitive Lernumgebung ohne zusätzlichen Schulungsaufwand.“

(Bild: ViewSonic)

my View Board Classroom ist für digitale Whiteboard-Displays entwickelt worden, um Inhalte in Echtzeit vorzubereiten und zu präsentieren. Die Lehrer steuern, wann Schüler Fragen stellen oder Kommentare abgeben können, und verwalten, wer der Klasse Bildschirminhalte für Präsentationen anzeigen darf. Die Teilnahme von Schülern wird über die Push-to-Talk-Funktion „Hand Raise” und den Zugriff der Schüler auf Remote-Schreibwerkzeuge gefördert.

Unabhängige Breakout-Gruppenarbeiten werden durch virtuelle Gruppierung ermöglicht. Darüber hinaus soll die Software sicher stellen, dass die Funktionen auch bei schwacher Internetverbindung gut funktionieren.

In einer ersten Praxisphase stellte Viewsonic bereits ab März 2020 Schulen und Universitäten kostenlos die Software my View Board zur Verfügung. Nachdem Viewsonic positive Rückmeldungen von Schulen und Pädagogen erhalten hatte, entschied sich das Unternehmen, ab sofort my View Board in Form von my View Board Classroom allen Bildungseinrichtungen kostenlos bereitzustellen.

Produkt: Professional System 05/2020
Professional System 05/2020
DigitalPakt Schule: Michael Hilpert bereitet ein chemisches Experiment mit Hilfe einer Dokumentenkamera vor. +++ Leyard Optoelectronics: Showroom der Leyard EMEA entdecken +++ Praxischeck Barco Clickshare Conference: CX-50 Basistation mit ClickShare Buttons +++ Collaboration Headset: Die „Traveller“-Version von beyerdynamic LAGOON ANC +++ Stadthalle Tuttlingen: RGB-Stimmungslicht und Außenbeleuchtung +++ EST & Messung: 4-Kanal Endstufe Crestron AMP-X300
Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren