ProMediaNews
Interaktive Flachbildschirme mit verbesserter Collaboration-Funktionalität

ViewSonic präsentiert auf der ISE 2019 neue Lösungen rund um Digital Whiteboards, Collaboration, Touch-Monitore und LED-/Laserprojektoren

ViewSonic, ein weltweit führender Anbieter von Produkten für visuelle Lösungen, wird auf der ISE 2019 in Amsterdam (5. bis 8. Februar) eine Reihe neuer, spannender Collaboration-Produkte für den europäischen Markt vorstellen.

(Bild: ViewSonic)

Anzeige

In Halle 1-N125 präsentiert ViewSonic über 20 brandneue Produkte aus allen Produktlinien, darunter interaktive digitale Whiteboards/ ViewBoards mit integrierter Whiteboard-Software/myViewBoard für Bildungseinrichtungen und Unternehmen, intelligente Laser-/LED-Projektoren sowie eine Vielzahl neuer Touch-Monitore für den Bereich PoS (Point of Sale).

Verbinden und zusammenarbeiten
Das Thema „Connect and Collaborate“ zieht sich durch die gesamte ViewSonic-Produktlinie, die auf dem Messestand präsentiert wird. Es steht für die drahtgebundene oder drahtlose Vernetzung verschiedener Displayprodukte über die myViewBoard-Plattform. Direkt am Messestand wird ViewSonic demonstrieren, wie mit der myViewBoard-Lösung Inhalte über verschiedene Displays oder Geräte an mehreren Standorten in Echtzeit geteilt und kommentiert werden können.

Das Ökosystem des digitalen Whiteboards

(Bild: ViewSonic)
Das wichtigste Highlight des Unternehmens auf der ISE 2019 wird das Digital-Whiteboard-Ökosystem myViewBoard sein, das ein erstklassiges digitales Whiteboard-Erlebnis auf mehreren Plattformen bietet. Das myViewBoard-Ökosystem wurde mit Blick auf eine Open-Source-Philosophie entwickelt und unterstützt die Integration von Google G Suite und Microsoft Office 365. Dadurch lässt es sich an jedes Unternehmen oder jede Institution unabhängig von der Browserpräferenz anpassen und steht zudem als mobile App bereit, zur Umsetzung von BYOD-Implementierungen.

Das myViewBoard-Ökosystem kann sich nahtlos in jeden Meeting-Raum integrieren und unterstützt die gemeinsame Nutzung an mehreren Standorten, vom Meetingraum bis hin zum großen Konferenzraum. Darüber hinaus erfüllt die Authentifizierung höchste Anforderungen an die digitale Datensicherheit. Das myViewBoard On-Boarding ermöglicht es IT-Profis, sich mit z.B. Microsoft Azure per Active Directory zu integrieren und bietet umfangreiche Funktionen wie Benutzerverteilung, -management und Single Sign-On.

Erweitertes Klassenzimmer
SCALE-UP (Student Centred Active Learning Environment with Upside-down Pedagogies) ist ein aktiver Lernmodus, der eine ansprechendere Alternative zu traditionellen Vorlesungen bietet. Visuelle Touch-Lösungen und -Technologie werden dabei für den Unterricht in einem SCALE-UP-Klassenzimmer herangezogen. Dabei kommt ViewSonics Annotationslösung ViewBoard S zum Einsatz, ein 27-Zoll-Präsentations-Touchscreen, der an eine Vielzahl von Bildschirmen, IFPs und Projektoren angeschlossen werden kann und die Face-to-Face Interaktion zwischen Referent und Publikum ermöglicht

Darüber hinaus stellt ViewSonic im Bereich Collaboration Lösungen vor, mit denen sich Inhalte von mehreren Geräten per Knopfdruck drahtlos verbinden und teilen lassen.

Brandneue ViewBoard-Serie mit fortschrittlicher Touch-Technologie
Um den Benutzern ein reibungsloses und reaktionsschnelles Touch- und Schreiberlebnis zu bieten, präsentiert ViewSonic neueste Generationen von ViewBoards, interaktive Flachbildschirme mit verschiedenen fortschrittlichen Touchtechnologien, die dem natürlichen Schreibstil des Benutzers entsprechen. ViewSonic integriert als einer der ersten „InGlass Touch“ und erweitert dies nun auch um die PCAP-Technologie(Projected Capacitive Touch), diese wurde bislang typischerweise in Smartphones und Tablets eingesetzt, kommt nun aber auch für größere Bildschirme zum Einsatz. Die Technologie basiert auf einem leitfähigen Gitter, das Veränderungen in seinem elektromagnetischen Feld durch die Berührung mit dem Finger erkennt. PCAP ist sehr präzise und kann bis zu 60 Touchpoints anzeigen. ViewSonic wird dieses Produkte von 55“ bis 86“ Zoll anbieten

Die LED-Projektoren der X-Serie – Lampenfreies Home Theatre

(Bild: ViewSonic)
ViewSonics neueste Reihe von intelligenten, LED-basierten All-in-One-Projektoren umfasst drei neue Modelle, die drei verschiedene Projektionsverhältnisse abdecken, alle mit integrierten Lautsprechern von Harman Kardon. Die Projektorenreihe wurde als platzsparende Lösung für den Wohnraum und maximale Projektionsgröße entwickelt. Damit steht ein All-in-One-Heimkinosystem zu einem attraktiven Preis zur Verfügung. Die neuesten intelligenten Projektoren von ViewSonic sind in der Lage, 4K-UHD-Inhalte wiederzugeben. Sie verfügen über einen integrierten Media-Player und WLAN, um Inhalte direkt von beliebten Plattformen wie Netflix, YouTube, Amazon Prime und Twitch zu streamen. In Bezug auf Konnektivität ist die X-Serie kompatibel mit der Sprachsteuerung von Amazon Echo sowie Bluetooth zur Verbindung mobiler Geräte.

Monitor-Erlebnisraum auf der ISE 2019
ViewSonic wird in diesem Jahr auf der ISE die gesamte Palette der Business-Touch-Monitore, ergonomisch gestalteter Office-Monitore sowie die Flaggschiffe der farbgenauen professionellen Monitore der VP-Serie zeigen.

Mitarbeiter von ViewSonic stehen an Stand 1-N125 in Halle 1 allen Besuchern, die mehr erfahren möchten, zur Verfügung. Eine Registrierung für ein kostenloses Ticket ist mit dem Code 837923 über die ISE-Website www.iseurope.org möglich. Interessenten können auch eine persönliche Tour mit einem Tech-Spezialisten von ViewSonic buchen, der ihnen die neuesten Technologien und Lösungen des Unternehmens für 2019 zeigt: www.viewsonic.com/eu/ise2019.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: