Produkt: Professional System 04/2020
Professional System 04/2020
Infiled: LED-Wand-Anbieter entwickelt führenden Player auf dem Markt +++ Sony TEOS: eine Suite für Workspace-Management-Lösungen +++ Screen- und Interface-Design bei der Agentur Frischmedia +++ Jan Walter erzählt: Wie kann die Bilddarstellung bei Großbildprojektion weiter verbessert werden? +++ Architekturlicht: Smarte Stadtbeleuchtung ist vielseitig einsetzbar und flexibel
ProMediaNews
Präsentationslösungen mit BYOD

Viewsonic präsentiert View Board Cast Button

Viewsonic stellt den View Board Cast Button vor. Das neue Zubehör für Viewsonics Wireless Presentation Display (WPD)-Lösung soll eine intuitive Möglichkeit bieten, um Inhalte „mit nur einem Klick“ zu teilen. 

(Bild: ViewSonic)

Anzeige

Der Viewboard Cast Button ist im Fachhandel für 359 Euro (UVP inkl. MwSt.) erhältlich. Die dazugehörige Aufbewahrungsbox „Cast Cradle“ kostet 59 Euro.

„Die Nachfrage nach einem interaktiven und kollaborativen digitalen Arbeitsbereich steigt. Viewsonic hat sich deshalb zum Ziel gesetzt, einen störungsfreien Meetingraum zu schaffen, in dem Menschen grenzenlos arbeiten, Inhalte teilen und zusammenarbeiten können“, erklärt Thomas Müller, General Manager DACH bei Viewsonic. „Wir erweitern unsere WPD-Lösung für Multi-Screen-Collaboration, die es Meeting-Teilnehmern ermöglicht, Inhalte einfach zu teilen und zu präsentieren und das Potenzial von Bring Your Own Device (BYOD) zu erweitern.“

Der Viewboard Cast Button mache die kabellose Zusammenarbeit über mehrere Bildschirme einfacher und effizienter. Nach einer einmaligen Einrichtung durch Kopplung des Buttons mit den interaktiven View Board-Displays von Viewsonic oder kommerziellen Displays müssen die Benutzer den Button  an einen Laptop anschließen. Sie können dann per Mausklick den Bildschirminhalt innerhalb von Sekunden übertragen.

Zusätzlich unterstützt der Button eine Vielzahl von Betriebssystemen, einschließlich Windows/Mac/Chrome OS, was ihn für eine Gruppendiskussion mit verschiedenen Moderatoren geeignet macht. Es sind zwei Arten von ViewBoard Cast Buttons erhältlich, die jeweils HDMI und USB-C unterstützen. Beide können über einen Laptop mit Strom versorgt werden, ohne dass eine Batterie benötigt wird. Zur praktischen Aufbewahrung wird die Aufbewahrungsbox „Cast Cradle“ angeboten.

ViewBoard Cast Cradle
View Board Cast Cradle (Bild: ViewSonic)

Die View Board Cast-Lösung soll für mehr Effizienz und Produktivität bei der Zusammenarbeit in Gruppen sorgen. In einem großen Besprechungsraum mit einem zentralen Display für den Moderator und großen Displays für verschiedene Gruppen kann der Moderator beispielsweise den Bildschirminhalt des zentralen Displays mit den anderen großen Displays synchronisieren und so sicherstellen, dass alle denselben Inhalt deutlich sehen können. Die Teilnehmer können auch den Bildschirminhalt von ihren eigenen Geräten, wie Laptops und Smartphones, für jedes der größeren Displays freigeben, um den Ideenaustausch in Gruppendiskussionen zu erleichtern.

ViewSonic Cast Button
ViewSonic Cast Button (Bild: ViewSonic)

Das App-freie Konzept des View Board Cast Button eliminiert potenzielle Sicherheits- und Datenschutzrisiken, da keine Netzwerkverbindung oder App-Installation erforderlich ist. Alle Daten werden in einer isolierten Umgebung übertragen. Die integrierte WLAN-Verschlüsselung und das WPA2-Authentifizierungsprotokoll sollen außerdem das geistige Eigentum der Nutzer vor Manipulationen oder unbeabsichtigter Offenlegung schützen.

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Produkt: Professional System 04/2020
Professional System 04/2020
Infiled: LED-Wand-Anbieter entwickelt führenden Player auf dem Markt +++ Sony TEOS: eine Suite für Workspace-Management-Lösungen +++ Screen- und Interface-Design bei der Agentur Frischmedia +++ Jan Walter erzählt: Wie kann die Bilddarstellung bei Großbildprojektion weiter verbessert werden? +++ Architekturlicht: Smarte Stadtbeleuchtung ist vielseitig einsetzbar und flexibel
Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.