ProMediaNews
Digital Signage

Vivitek stellt aktualisierte Serie des Novo Display vor

Vivitek präsentiert seine aktualisierten Novo Display. Die All-in-One 4K-Displays wurden laut eigener Aussage hinsichtlich der User Experience, Videoconferencing und den Digital Signage Einsatz optimiert. Daneben sollen sie dank der integrierten drahtlosen Collaboration-Lösung Novo Connect auch ideal für Konferenz- und Schulungsräume geeignet sein. Dabei sind sie in den vier Größen 43 Zoll, 55 Zoll, 65 Zoll und 75 Zoll erhältlich.

Novo Display(Bild: Vivitek)

Anzeige

Digital Signage

Die 55 Zoll Variante des Novo Display von Vivitek kann sowohl im klassischen Landscape als auch im Porträtmodus genutzt werden und ist für den 24/7 Betrieb ausgelegt. Für weitere Flexibilität sorgt die integrierte NovoDS Software, mit der das Contentmanagement zum Kinderspiel wird. Über NovoDS Studio lassen sich Playlists per Drag & Drop Funktion erstellen und mit Bildern, Videos, RSS-Feed usw. befüllen. Darüber hinaus können Inhalte von Social Media Accounts direkt in die Digital Signage Anwendung integriert werden. Darüber hinaus ermöglicht eine Software-API-Integration zusätzliche Funktionalität bei der Verwaltung von Inhalten.

In Zeiten von Social Distancing, ist die Einhaltung von Richtlinien essenziell. Hierfür hat Vivitek ein People Counting Widget in seine Digital Signage Anwendung integriert. In Verbindung mit der Vivotek Zählkamera sei es damit ein leichtes, Eingänge zu kontrollieren, um die maximale Anzahl an Personen nicht zu überschreiten. Die Anwendung spielt die Informationen der Zählkamera auf die Digital Signage Anzeige und reduziere dadurch das Risiko einer Überfüllung, da stets aktuelle Personenzahlen vorliegen.

Videokonferenzen

Videokonferenzen sind spätestens durch die Coronapandemie zu einem wesentlichen Bestandteil der Geschäftswelt geworden. Dementsprechend hat Vivitek das User Interface der Novo Display mit einer „Web Conferencing“ Schaltfläche auf dem Startbildschirm erweitert. Darüber kommen Nutzer direkt zu den vorinstallierten Apps, wie bspw. MS Teams, Zoom oder Google Meet.

Automation

Mit dem neuen integrierten Sleeptimer lässt sich die Nutzungsdauer der Displays über die gesamte Woche planen. So können beispielsweise Einzelhändler den Timer so konfigurieren, dass sich das Display automatisch zu den Öffnungszeiten ein- bzw. abschaltet. Dank der Auto-Reboot-Funktion kann der Neustart des Geräts beliebig terminiert oder deaktiviert werden.

Novo Display(Bild: Vivitek)

Low Blue Light

Egal ob im Schulungs- oder Konferenzraum, zu viel blaues Licht ist schädlich für die Augen. Auch daran hat Vivitek gedacht und seine Novo Display mit einer Low Blue Light Funktion ausgestattet.

Novo Ecosystem

Natürlich harmonieren die neuen Novo Display von Vivitek mit dem gesamten Novo Ecosystem. Dieses besteht aus den Collaboration-Systemen Novo Connect zur Ergänzung von vorhandener Infrastruktur und den integrierten Produkten Novo Projector, Novo Display sowie Novo Touch. Hier stehen verschiedene Projektoren und 4K-Displays als All-in-One-Geräte für die drahtlose Zusammenarbeit und mit Digital Signage-Funktionen zur Verfügung. Dank dieser Features seien sie laut Hersteller bestens für Konferenzräume, Besprechungsbereiche und Unternehmenslobbys geeignet.

Verschiedene Größen

Die Novo Display von Vivitek sind in vier Größen, 43 Zoll, 55 Zoll, 65 Zoll und 75 Zoll erhältlich, um den unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden. Dabei bieten sie 4K-Auflösung (3.840 x 2.160) für detailreiche und gestochen scharfe Bilder. Darüber hinaus verfügen die Displays über folgende Zertifizierungen: ISO 27001 für Sicherheit, ISO 9001 für Qualitätssicherung sowie ISO 14001 Level 1 Energieeffizienz.

Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.