ProMediaNews
Direkte Marktbearbeitung stärkt Markenpositionierung

Vogel’s erwirbt Vertriebspartner Schnepel

Vogel’s, einer der Marktführer im Bereich TV-Halterungssysteme, gibt die Übernahme ihres deutschen Generalimporteurs Schnepel mit sofortiger Wirkung bekannt.

(Bild: Schnepel)

Anzeige

Vogel’s ist in mehr als 70 Ländern tätig und einer der europäischen Marktführer für Audio- und Videomontagelösungen. Die deutsche Organisation wird Teil der Vogel’s Gruppe sein. Alle Mitarbeiter und zugeordneten Vertreter wurden über diese Übernahme informiert.  Der deutsche Markt ist ein wichtiges Absatzgebiet für Vogel’s. Mit dieser Akquisition soll die Wachstumsstrategie von Vogel’s durch eine direkte Marktbearbeitung fortgesetzt werden.

Beide Familienunternehmen verbindet eine lange Geschichte. Seit mehr als 40 Jahren ist Schnepel als Generalimporteur für Vogel’s im Consumer- und B2B-Markt in Deutschland aktiv. Mit Wirkung zum 22. Juli 2019 haben die Anteilseigner von Schnepel  hundert Prozent der Anteile an Vogel’s übertragen (mit Sitz in Eindhoven, Niederlande) und übergeben damit alle Aktivitäten für den deutschen Markt an Vogel’s. In Kürze wird der Firmenname in Vogel’s Deutschland geändert.  Nach einer kurzen Übergangszeit wird sich die Familie Schnepel auf ihre eigene Markenmöbelproduktion, der Schnepel Systemmöbel, konzentrieren.

Diese Akquisition ist eine wesentliche Erweiterung der Vogel’s Gruppe. Mit dem Aufbau einer eigenen lokalen Organisation wird Vogel’s seine Position stärken und sowohl den Consumer- als auch den B2B-Markt in Deutschland ausbauen. Durch diesen direkten Marktzugang und ein zukunftssicheres Geschäftsmodell ist die weitere Wachstumsstrategie gewährleistet.

Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren