ProMediaNews
Beide Projektoren passen ihre Leistung automatisch an die entsprechende Umgebung an und garantieren dadurch einen langfristigen, stabilen Betrieb

Zwei neue Laserprojektoren mit neu entwickelten LCD-Panels für kontrastreiche Bilder von Sony

Sony Professional Solutions Europe führt zwei neue Installationsmodelle bei Laserprojektoren ein. Die neuen Modelle bedienen die Nachfrage nach großen Bildern und Projektionen mit hoher Helligkeit in mittelgroßen Umgebungen wie Bildungseinrichtungen, Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen.

Die Projektoren von Sony mit verbesserter Klarheit für Universitäten, Unternehmen und Museen bieten eine Funktion: die Einstellungen passen sich „intelligent“ an die Umgebung an (Bild: Sony)

Der VPL-FHZ75 und der VPL-FHZ70 bieten WUXGA-Auflösung und eine Farblichtleistung von 6500 lm bzw. 5500 lm. Das neu entwickelte 0,76 Zoll LCD-Panel mit integriertem optischen Kompensator liefert helle und lebendige Bilder mit einem hohem Kontrast von ∞:1 sowie eine lebensechte Farbwiedergabe. Mit der Super Resolution-Technologie „Reality Creation“ von Sony wird zudem eine verbesserte Klarheit erreicht.

Anzeige

Beide Modelle unterstützen die Funktion für intelligente Einstellungen, die auf der langjährigen Erfahrung von Sony im Bereich Laserprojektoren und der sorgfältigen Auswertung von Kundenfeedback basiert. Diese neue Funktion vereinfacht den Installationsprozess durch die automatische Auswahl der optimalen Konfiguration für die jeweilige Umgebung aus vier voreingestellten Modi, darunter Konferenz-/Schulungsräume, Museen, Veranstaltungsorte und Setups mit mehreren Leinwänden. Ganz gleich, ob Sie sich für einen hell beleuchteten Konferenzraum mit besonders hoher Helligkeit entscheiden, für ruhige Umgebungen wie Museen, die einen geringen Geräuschpegel erfordern, oder für den Einsatz mit mehreren Leinwänden, bei dem der Farbabgleich wichtig ist: Der VPL-FHZ75 und der VPL-FHZ70 passen ihre Leistung automatisch an die entsprechende Umgebung an und garantieren dadurch einen langfristigen, stabilen Betrieb.

„Die Nachfrage nach zuverlässigen und vielseitigen Projektoren ist in den letzten Jahren erheblich gestiegen“, erklärt Robert Meakin, European Product Manager bei Sony Professional Solutions Europe. „Wir bei Sony arbeiten sehr eng mit unseren Partnern und Kunden zusammen, um Lösungen zu entwickeln, die ihre Anforderungen erfüllen – unabhängig davon, in welchem Sektor sie tätig sind. Die Einführung unserer neuen Projektoren mit fortschrittlichen intelligenten Einstellungen, gestochen scharfer Bildqualität und Vielseitigkeit stellt keine Ausnahme dar.“

Gute Bildqualität und hohe Zuverlässigkeit
Das neue 0,76 Zoll LCD-Panel mit integriertem optischen Kompensator in beiden Projektoren sowie die Laserlichtquellentechnologie sorgen für eine beeindruckende Bildqualität und hohe Zuverlässigkeit. Reality Creation, die Super Resolution Technologie von Sony, verbessert die Bildklarheit, ohne das Bildrauschen zu erhöhen. Sie ist so optimiert, dass die größtmögliche Leistung des neuen LCD-Panels voll entfaltet wird.

Zusätzlich bieten der VPL-FHZ75 und der VPL-FHZ70 ein hohes Kontrastverhältnis von ∞:1 und eine präzise Farbwiedergabe, da derselbe Bildqualitätsprozessor wie beim Flaggschiff-Laserinstallationsmodell VPL-FHZ120L zum Einsatz kommt.

Optimale Einstellungen und flexible Installation
Der VPL-FHZ75 und der VPL-FHZ70 sind mit der Funktion für intelligente Einstellungen von Sony ausgestattet, die auf der langjährigen Erfahrung in der Entwicklung von Laserprojektoren und der Analyse von Anwendungsfällen basieren. Diese neue Funktion vereinfacht den Installationsprozess und maximiert die Leistung der Projektoren, wodurch ein effizienter Betrieb und eine stabile Nutzung über einen langen Zeitraum ermöglicht wird.

Mit ihrem kompakten, leichten und unauffälligen Design bieten der VPL-FHZ75 und der VPL-FHZ70 ausgezeichnete Flexibilität bei der Installation in jeder Umgebung – selbst in Gebäuden mit ungünstigen Lichtbedingungen oder ungewöhnlicher Architektur. Die Projektoren können dank des Lens-Shift-Bereichs von vertikal +70 % in höheren Positionen als je zuvor eingesetzt werden. Dies bietet nicht nur mehr Freiheit bei der Positionierung, sondern stellt auch sicher, dass die Lichtquelle des Projektors nicht stört. Außerdem gibt es selbst ohne Trapezkorrektur weder Bildverzerrungen noch digitales Rauschen, sodass eine hohe Bildqualität mit scharfem Fokus und hoher Helligkeit erreicht wird.

Lösungen für jede Umgebung
Mit dem VPL-FHZ75 und dem VPL-FHZ70, die ab Mai 2019 sowohl in Schwarz als auch in Weiß erhältlich sein werden, vervollständigt Sony sein Sortiment an Laserprojektoren. Sony bietet jetzt eine umfassende Auswahl an Installationsmodellen für jede Art von Einrichtung, vom Vorzeigemodell VPL-FHZ120L mit 12.000 lm, welches für die Anforderungen großer Veranstaltungsorte entwickelt und auf der ISE 2018 vorgestellt wurde, bis hin zu kleineren Lösungen wie dem VPL-PHZ10, der eine zuverlässige Bildqualität bietet und gleichzeitig kostengünstig ist.

Alle Lasermodelle können über ein IP-Netzwerk mit BRAVIA Professional Displays gesteuert werden, mit dem die Benutzer Projektoren und Displays sowohl ein- als auch ausschalten können.

„Kunden und Partner benötigen Lösungen, die nahtlos miteinander funktionieren. Bei Sony haben wir jetzt Projektoren für jede Umgebung und jede Raumgröße, die in alle unserer fortschrittlichen AV-Lösungen integriert werden können, darunter unsere BRAVIA™ Professional Displays und TEOS, unsere Komplettlösung für das Workspace Management“, so Meakin abschließend.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website.

Zusammenfassung der neuen Funktionen:
VPL-FHZ75 / VPL-FHZ70

  • WUXGA-Auflösung und Farblichtleistung von 6500 lm bzw. 5500 lm
  • Neu entwickeltes 0,76 Zoll LCD-Panel mit integriertem optischen Kompensator
  • Hohes Kontrastverhältnis von ∞:1, naturgetreue Farbwiedergabe und Reality Creation Super Resolution-Technologie von Sony
  • Innovative, intelligente Einstellungsfunktion, die automatisch die beste Konfiguration für die Projektoren auf Basis der Umgebung, in der die Projektoren verwendet werden, und den ausgewählten Voreinstellungen auswählt. Es sind vier Voreinstellungen mit dieser Funktion verfügbar
  • Der branchenweit größte Lens-Shift-Bereich von vertikal +70 %*
  • Nahtlose Integration mit den BRAVIA Professional Displays von Sony
  • In Schwarz und Weiß erhältlich

* Im Bereich von 5000 bis 6500 Lumen. Ab 5. Februar, gemäß Recherchen von Sony.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren