Produkt: APart Mask12T
APart Mask12T
Laden Sie sich hier den 10-seitigen Test des APart Mask12T herunter!
Vorschau auf die S14 Solution Days (22. bis 23. September 2021)

S14 – mehr Zeit für Vielfalt

Der S14 findet an zwei vollen Tagen statt – und das ist nicht die einzige Veränderung des beliebten Branchentreffs. Auch der Ablauf wurde gründlich überdacht und weiterentwickelt. Was die Branche in diesem Jahr erwartet, erläutert Markus Kreuzer, Marketingleiter von Exertis Pro AV, im Interview.

(Bild: Exertis Pro AV)

Inhalt:

Anzeige


Vom 22. bis 23. September 2021 treffen sich Fachleute aus der Pro AV- und IT-Branche zu den dreizehnten S14 in der Exertis Pro AV Zentrale (ehemals COMM-TEC) in Uhingen bei Stuttgart. Nachdem der beliebte Branchentreff im letzten Jahr der Pandemie geschuldet rein virtuell stattfand, stehen die Zeichen dank steigender Impfraten und niedrigen Infektionszahlen gut für die so wichtige persönliche Begegnung der Branchen-Spieler, für die in diesem Jahr zwei Tage vorgesehen sind. Unter dem Motto #bettertogether und in gewohnt lockerer Atmosphäre kommen wieder Integratoren, Fachhandel, Techniker, Multiplikatoren und Hersteller zusammen, um sich über neueste Produkte und Entwicklungen in der Branche auszutauschen.

Das neue Ausstellungkonzept sieht unter anderem eine Fachausstellung in nunmehr vier Themenzelten vor sowie ein überarbeitetes Vortrags- und Schulungskonzept. Zudem werden „Streamed Lectures“ direkt von den Ständen der Hersteller aus angeboten. Was im Detail geplant ist, verrät uns Markus Kreuzer,  im nachfolgenden Interview.

Mehr Flexibilität und „Heath First“

PS: Nachdem die S14 Solution Days im vorigen Jahr komplett virtuell abgelaufen sind, stehen die Zeichen in diesem Jahr auf das persönliche Meeting vor Ort – sogar mehrtägig. Was hat Sie zu diesem Schritt bewogen?

Markus Kreuzer: Wir haben uns dazu entschieden, die S14 Solutions Days nicht wie gewohnt an einem Tag stattfinden zu lassen, sondern die Veranstaltung auf zwei Tage auszuweiten. Wir möchten somit den Besuchern mehr Flexibilität in ihrer Planung bieten. Wir werden mit dem neuen Konzept und dem hybriden Ansatz mehr Vorträge und eben auch Live-Produktdemonstrationen anbieten können – vor Ort und dann auch online im Stream. Ebenso möchten wir unseren Herstellern die Messe-Plattform für einen längeren Zeitraum zur Verfügung stellen. Natürlich spielt bei der Entscheidung zu einer zweitägigen Ausstellung auch die Situation hinsichtlich Corona eine Rolle. Es ist uns sehr daran gelegen, die S14 Solutions Days so sicher
wie möglich für unsere Kunden, Hersteller und Mitarbeiter zu gestalten. Eine Maßnahme, die dazu beiträgt, ist eine Entzerrung der Veranstaltung in Bezug auf die Aufteilung der Location, aber auch vom zeitlichen Faktor. Auf diesem Weg sollen größere Ansammlungen von Menschen zur gleichen Zeit vermieden werden.

Markus Kreuzer, Marketingleiter von Exertis Pro AV (Bild: Exertis Pro AV)

PS: Wie schaut denn das geplante Hygienekonzept im Detail aus?

Markus Kreuzer: Health First! Selbstverständlich werden wir alle erforderlichen Hygienemaßnahmen einhalten, um unsere Gäste, Aussteller und Mitarbeiter zu schützen. Wir verfolgen regelmäßig die Situation und Entwicklungen rund um Corona und werden dementsprechend reagieren. Sollte die Situation um Corona zu diesem Zeitpunkt eine verantwortungsvolle Durchführung nicht zulassen bzw. wenn behördliche Vorschriften eine Durchführung untersagen, behalten wir uns vor, das Event abzusagen.

Der Zutritt zum Veranstaltungsgelände ist ausschließlich gemäß der „3-G“-Regel möglich, sprich nachweislich getestet, geimpft oder genesen. Für Besucher, die dies vor Ort nicht nachweisen können, werden wir die Möglichkeit zum Testen zur Verfügung stellen. Generell ist eine Vorabregistrierung auf unserer Website und eine Registrierung vor Ort notwendig. Auf dem Gelände werden zudem ausreichend Desinfektionsspender verteilt sein. Wir haben die Veranstaltung in vier verschiedene Bereiche aufgeteilt und werden an den Eingängen jeweils automatische Zugangskontrollen einrichten bzw. eine Anzeige zur Regelung der in den Zelten befindlichen Personenanzahl. Jeder Besucher erhält ein Welcome Package, das unter anderem eine Maske und ein Desinfektionsmittel enthält.

Des Weiteren haben wir uns entschieden, den Cateringbereich neu zu organisieren, um zu vermeiden, dass eine zu große Personenanzahl zur gleichen Zeit in einem geschlossenen Zelt zusammentreffen wird. Darüber hinaus verlagern wir die Vorträge aus den Seminarräumen im Firmengebäude auf eine große Themenbühne im Außenbereich und an die Messestände. Zudem werden wir in den Ausstellungsräumlichkeiten jeweils als weitere Maßnahme Luftreiniger zum Einsatz bringen. Es werden der Größe entsprechend ausreichend Airodoctoren platziert, um für saubere Luft zu sorgen.

Bewährtes und Neues

PS: Was gibt es sonst Neues im Ablauf der S14 Solution Days?

Markus Kreuzer: Wir haben die Zeit während der Pandemie genutzt und am Konzept der Veranstaltung gearbeitet. Die S14 Solutions Days haben sich in den letzten Jahren zu einem beliebten und etablierten Branchentreff entwickelt. In familiärer Atmosphäre können sich unsere Besucher über Trends und Entwicklungen aus der AV/IT-Welt informieren und direkt mit den Herstellern austauschen. Das soll auch so bleiben. Parallel zur Fachausstellung sind wir sehr stolz darauf, jedes Jahr ein werthaltiges Konferenzprogramm anbieten zu können. 2021 führen wir das natürlich fort und wollen auch weiterhin am Charakter der Veranstaltung festhalten und unsere Partner zu uns einladen.

Neu in diesem Jahr ist, dass wir die Veranstaltung in vier Themenzelte mit insgesamt circa 1.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche unterteilt haben. Diese beinhalten die Themenbereiche UCC, Digital Signage & LED Solutions, Visualization, Media Solutions & E-Learning sowie Pro Audio. Wir haben uns dazu entschieden, die Veranstaltung auf das komplette Gelände der Exertis Pro AV auszuweiten. Hier können sich Besucher über die neuesten Trends und Entwicklungen aus der Branche informieren. Darüber hinaus haben wir auch am Vortragsprogramm gearbeitet. Wir werden in diesem Jahr drei Arten von Vorträgen und Workshops anbieten:

  • Vorträge auf der Main Stage/Themenbühne auf dem Veranstaltungsgelände (je 40 Minuten) + Live Stream + Veröffentlichung auf Website und YouTube
  • Produktdemonstrationen direkt an den Messeständen(je 20 Minuten) + Live-Stream + Veröffentlichung auf Website und YouTube
  • Workshops und Trainings am Vortag

Die S14 Solutions Days werden in gewohnt lockerer Atmosphäre stattfinden. Über das Gelände verteilt werden Huddle Spaces und Socializing Areas zum gemütlichem Austausch eingerichtet. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch dieses Jahr gesorgt. Lassen Sie sich überraschen …

Lageplan S14

PS: Welche Techniktrends stehen besonders im Rampenlicht?

Markus Kreuzer: Highlights, Neuigkeiten und Trends aus den Bereichen UCC, Digital Signage & LED Solutions, Visualization, Media Solutions + E-Learning sowie Pro Audio werden die Fokusthemen der Veranstaltung sein, ob in den Ausstellungsbereichen oder auch in den Fachvorträgen und Produktdemonstrationen.

PS: Welche Produkt-Highlights erwarten die Besucher?

Markus Kreuzer: Es freut uns, dass neben vielen weiteren Ausstellern die Hauptsponsoren der S14 Solutions Days Barco, AiroDoctor, Evoko, InfiLED, Legrand, Lenovo, LG, Lumens, Netgear, NewLine und NewTek ihre Trends, Neuheiten, Lösungen und Produktinnovationen demonstrieren werden. Ebenso haben wir einige Neuzugänge in unserem Portfolio, welche ihre Highlights und Lösungen vorstellen werden. Entsprechend sind hier neben Netgear und NewTek auch die Hersteller Konftel, Poly, Spottune und Yamaha mit dabei.

PS: Was hat sich nach zwei Jahren als DCC Techology Trading/Exertis-Tochterunternehmen bei Exertis Pro AV geändert, und wie wird S14 dies reflektieren?

Markus Kreuzer: Seit Juli 2019 ist COMM-TEC Teil der DCC Technology Trading/Exertis und agiert seit Februar 2021 unter dem Brand Name Exertis Pro AV. Exertis Pro AV (ehemals COMMTEC) ist nach wie vor Full-Range-Anbieter für AV/IT-Medientechnik und Digital Signage Lösungen für die Bereiche Corporate und Residential. Mit inzwischen mehr als 60 namhaften und internationalen Herstellern im Markenportfolio ist das Sortiment sowohl breit als auch tief. Neben einer Produkt-Range, die immer State-of-the-Art ist, legen wir größten Wert auf eine gute und langfristige Partnerschaft mit unseren Kunden und bieten einen exzellenten Rundum-Service und Support.

Durch die Zugehörigkeit zu DCC Techology Trading/Exertis haben sich für Exertis Pro AV Synergien ergeben im Hinblick auf Portfolio-Erweiterungen und aber auch Verbesserung von Serviceleistungen. Der Zugriff auf ein größeres Netzwerk und eine große Organisation ermöglicht natürlich auch unseren Mitarbeitern, noch zielgerichteter auf Projekte und Anforderungen unserer Kunden einzugehen. Think Solutions – wir denken und handeln in Lösungen! Wir leben unsere Philosophie und bieten unseren Partnern und Kunden umfassende Lösungen, die die individuellen Anforderungen und Bedürfnisse im Projektalltag perfekt erfüllen und Kunden nicht nur zufriedenstellen, sondern begeistern!

 

Produkt: Professional System 07/2019 Digital
Professional System 07/2019 Digital
Cloudlösungen in der AV-Welt +++ Cloud-Beispiele – Cloud based Services in der AV-Technik +++ LICHTPLANUNG: Licht in unterschiedlichen Hotelzonen +++ MEDIENTECHNIK: Das Konica Minolta Experience Center Stuttgart +++ MARKT: Rückblick auf den S14 Solutions Day +++ LED-Wall-Anbieter in Deutschland: Absen +++ AUDIOTEST: Vernetzte All-In-One EN54 Zentrale ASL Integra
Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.