Checkliste für Beschallungsanlagen

Beschallungsanlage mieten und planen

Wer für die Neuinstallation einer Beschallungsanlage verantwortlich ist oder eine Beschallungsanlage mieten möchte, muss sich mit einer Vielzahl von Themen beschäftigen. Wir haben eine Checkliste für Sie! 

Diese Themen haben auf den ersten Blick nichts mit der eigentlichen Beschallung zu tun: Sei es, dass Angaben zu Kabeltypen und Brandlasten benötigt werden oder nach der Klimatisierung im Regieraum gefragt wird. All diese Informationen sind für die Planung, Bemessung und Installation von Beschallungsanlagen jedoch immens wichtig – die Beschallungstechnik ist ein äußerst komplexes Feld.

Anzeige

Planen Sie künftig die Beschallung mit System!

Wer erfolgreich eine Beschallungsanlage planen oder installieren will, benötigt daher nicht nur tiefgehende Kenntnisse über Verstärker, Lautsprecher oder DSP-Prozessoren, sondern ein breitbandiges Fachwissen und sehr viel Erfahrung. In komplexen Projekten werden daher Fachplaner für die Bereiche Bauphysik, Raumakustik, Elektroakustik, allgemeine Elektrotechnik und Haustechnik eingesetzt. Frank Sokat, ein erfahrener AV-Fachplaner und PROFESSIONAL-SYSTEM-Autor, hat sich seine langjährige Erfahrung bei der Planung von Beschallungsanlagen zu Nutze gemacht, und für Sie die Checkliste angelegt.

Beschallungsanlage planen – Punkt für Punkt

Die Checkliste richtet sich vor allem an Architekten, Facility-Manager, Projektleiter usw., also den Personenkreis, der sich nicht ausschließlich mit Beschallungsanlagen beschäftigt, um ihm die Möglichkeit zu geben, die wichtigsten Themen während der Planungs- und Installationsphase im Blick zu behalten. Die Checkliste erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit, sie ist eher als ausbaufähige Basis anzusehen, da jedes Projekt seine eigene Problematik entwickelt. Sie ersetzt natürlich auch keine Planung, liefert jedoch im Vorfeld der Planung von Beschallungsanlagen wichtige Informationen in übersichtlicher Form und kann damit Zeit und Geld sparen.

Die Checkliste ist auf das komplexe Feld der festinstallierten Beschallung spezifiziert und kann als ausbaufähiger Fragen- und Reminder-Katalog bereits im Vorfeld der Planung einer Beschallungsanlage eingesetzt werden. In unserem E-Dossier finden Sie neben der detaillierten Checkliste auch Hinweise zu thematischer Fachliteratur.

Laden Sie sich jetzt die 4-seitige Checkliste für die systematische Planung einer Beschallungsanlage kostenlos herunter!

Anzeige

Kommentare zu diesem Artikel

Pingbacks

  1. Medientechnik von Gahrens + Battermann bei Hauptversammlungen | ProMediaNews
  2. Medientechnik von Gahrens + Battermann bei Hauptversammlungen › Professional System
  3. Medienmitteilung Seminar: Sound System Engineering | ProMediaNews
  4. Seminar von Markus Zehner: Sound System Engineering › Professional System
  5. Raumakustik verbessern: So verbessern Sie die Hörsamkeit! › Professional System

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: