Produkt: Professional System 07/2019 Digital
Professional System 07/2019 Digital
Cloudlösungen in der AV-Welt +++ Cloud-Beispiele – Cloud based Services in der AV-Technik +++ LICHTPLANUNG: Licht in unterschiedlichen Hotelzonen +++ MEDIENTECHNIK: Das Konica Minolta Experience Center Stuttgart +++ MARKT: Rückblick auf den S14 Solutions Day +++ LED-Wall-Anbieter in Deutschland: Absen +++ AUDIOTEST: Vernetzte All-In-One EN54 Zentrale ASL Integra
Markt

Rückblick: Kern & Stelly Medialog 2021

Am 6. und 7. Oktober fand der Medialog von Kern & Stelly in der Halle 45 in Mainz statt. Die neue Location bot mehr Platz für mehr Aussteller und genügend Abstände für die Besucher. Und wieder einmal zeigten die Mitarbeiter des Hamburger Unternehmens mit leidenschaftlichem Einsatz, dass die Besucher 100 % willkommen sind.

Begrüßungsbanner von Kern & Stelly
Das Motto des Medialogs „100 % Willkommen“ konnte auch 2021 wieder vollumfänglich umgesetzt werden. (Bild: Kern & Stelly)

Inhalt:

Anzeige


Die Veranstaltungsfläche des Medialog wurde in diesem Jahr durch den Umzug vom Ofenwerk in Nürnberg in die Halle 45 nach Mainz nahezu verdreifacht, und trotz der größeren Location wirkte das Konzept, das sich Kern & Stelly für die Veranstaltung ausgedacht hatte, schlüssig. Man hatte nicht den Eindruck, dass die Fläche ungenutzt geblieben wäre. Im vorderen Viertel der Halle wurden zahlreiche Stehtische sowie einige Sitzgelegenheiten arrangiert, um mit genügend Abstand essen und trinken oder auch mal ein Gespräch führen zu können. Der Großteil der Halle war mit Ständen der Herstellerpartner gefüllt. Breite Gänge boten einen pandemiekonformen Besuch der Ausstellung, und zwischendrin luden Ruheinseln oder Stehtische zum Verweilen ein.

Mehr Ausstellungsfläche wurde vor allem auch durch die neu hinzugewonnene UC-Sparte nötig, die man zuvor von der eLink übernommen hatte – ein Portfolio, das sich sehr gut zu den bisherigen Marken ergänzte und vor Ort direkt Synergien schuf. Auch die rund 30 neuen Mitarbeiter fügten sich nahtlos ins Bild ein und zeigten die gleiche Leidenschaft wie der Rest des Teams.

>> zurück zur Übersicht

Rückblick auf ein einmaliges Branchenevent

Heiko Wülfken, Leiter Marketing bei Kern & Stelly, hatte in der Vorschau zum neuen Medialog gesagt, dass neben den Produktlösungen der entspannte Dialog miteinander das Allerwichtigste wäre und dass sich die Menschen auf dem Event so richtig wohlfühlen sollen. Dass dies gelungen ist, konnte man sowohl in Gesprächen mit Vertretern der Aussteller, mit Mitarbeitern des Distributors als auch mit den Gästen spüren. Alle haben sich sehr wohl gefühlt und explizit auch die Professionalität hervorgehoben, mit der Kern & Stelly den Medialog umgesetzt habe – das sei laut Besuchern einmalig in der Branche.

Messestand in einer Halle
100 % Professionell Kern & Stelly bot bei seinem Medialog erneut eine hohe Professionalität, die sich nicht nur in den aufwendigen Messeständen, sondern auch mit Guided Tours durch die Ausstellung zeigte. (Bild: Kern & Stelly)

Neben der Ausstellung gab es im Nebengebäude „Altes Auktionshaus“ Keynotes von Frank Eilers und 15 Minuten Speed-Dating-Slots der Hersteller, in denen kurz und auf den Punkt gebracht dem Fachhandelspublikum die Highlights des eigenen Lineups präsentiert wurden. Ein weiterer Punkt, der die Professionalität der Veranstaltung verdeutlicht, waren die geführte Rundgänge. Mit entsprechendem Equipment bewaffnet, wurden interessierte Besucher vom Produktmanagement durch die Ausstellung geleitet.

Ein Highlight war sicher auch das Get-Together am Abend, bei dem ein Großteil der Gäste noch bis zu weit vorgerückter Stunde gemeinsam mit den Ausstellern bei „Speis und Trank“ in der Halle 45 netzwerkten, während Geschäftsführer Andreas Stelly am späteren Abend die Musikauswahl übernahm.

>> zurück zur Übersicht

Gelungener Umzug

Von knapp 1.500 m² auf nun über 4.300 m² wurde mit dem Umzug von Nürnberg nach Mainz die zu Verfügung stehende Fläche vervielfacht. Und auch wenn man dem Charme des Ofenwerks noch ein klein wenig nachtrauert, so wurden seitens Kern & Stelly auch ungemein viele lobende Worte zur Halle 45 verloren. Heike Wülfken ist sich ziemlich sicher, dass die Veranstaltung in Mainz etabliert werden kann, denn auch diese Location habe einen besonderen Flair.

Blick in die Halle 42
Halle 45 in Mainz 2021 wurde die Halle 45 in Mainz Austragungsort für den 2. Kern & Stelly Medialog, und nach Marketingleiter Heiko Wülfken soll er es auch in den nächsten Jahren sein. (Bild: Kern & Stelly)

Das gesamte Team habe super performt, war mit Herzblut dabei, und das passe zu Kern & Stelly, den Ausstellern und den Kunden, so der Leiter des Marketings. Auch das Team der Halle 45 sowie FR Catering habe enorm dazu beigetragen, dass man sich 100 % Willkommen gefühlt habe. Man war rundum glücklich und zufrieden. Der nächste Schritt sei nun das Feedback zu sammeln und zu überlegen, was im nächsten Jahr noch besser gemacht werden könne.

>> zurück zur Übersicht

Deutsches Medientechnik Forum geschaffen

Neben dem ganzen Lob für die Halle 45 betont Wülfken aber auch noch einmal den Standort Mainz, der sehr zentral in Deutschland gelegen ist. Außerdem böte der Medialog ein Forum für Hersteller und Kunden, wo sich informiert werden könne, das so einmalig in Deutschland sei. Denn wo sonst – außer auf der ISE – könne man zum Beispiel LED-Lösungen aller Anbieter auf sehr überschaubarem Raum nebeneinander vorfinden? Und auch wenn man sich sehr auf die ISE in Barcelona freue, sei diese nun weiter weg als Amsterdam. Also sei abzuwarten, ob sich das von Kern & Stelly geschaffene Forum in der AV-Branche etablieren wird.

Leute schauen auf eine Leinwand
Keynotes und Speed-Dating In der angrenzenden Location „Altes Auktionshaus“, das ebenfalls zur Halle 45 gehört, fanden spannende Keynotes von Frank Eilers sowie Speed-Datings mit den Hersteller-Partnern statt. (Bild: Kern & Stelly)

Arne Beismann, Vertriebsleiter bei Kern & Stelly ergänzt noch, dass der Medialog 2021 sich fest als Branchentreff für den AV-Fachhandel und die Herstellerpartner etabliert habe. Ein echter Publikumsmagnet seien in diesem Jahr neben den Produkthighlights vor allem die neuen UC-Anbieter gewesen. Die strategische Investition in diesen Bereich hätte klar den Nerv des Fachhandels getroffen, und man könne stolz auf die gesamte Teamleistung sein, ohne die dieses Event in dieser Art sonst nicht möglich gewesen wäre.

>> zurück zur Übersicht

Starkes Line-up bei der LEaT con X
Der Restart der Eventbranche steht in den Startlöchern: Aber wie können wir diesen für uns positiv gestalten? Diese Fragestellung ist der Kern der ersten LEaT con X am 26. und 27. Oktober im Schuppen 52 (Hamburg). Verpassen Sie nicht das erste große Networking-Event für die Branche!

Produkt: Professional System 07/2019 Digital
Professional System 07/2019 Digital
Cloudlösungen in der AV-Welt +++ Cloud-Beispiele – Cloud based Services in der AV-Technik +++ LICHTPLANUNG: Licht in unterschiedlichen Hotelzonen +++ MEDIENTECHNIK: Das Konica Minolta Experience Center Stuttgart +++ MARKT: Rückblick auf den S14 Solutions Day +++ LED-Wall-Anbieter in Deutschland: Absen +++ AUDIOTEST: Vernetzte All-In-One EN54 Zentrale ASL Integra
Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.