Produkt: Professional System 06/2020
Professional System 06/2020
Digital Signage für smarte Zutrittskontrolle +++ Virtual S 14 2020 +++ Unterricht im Spannungsfeld von Didaktik und Medienpädagogik +++ Praxistest BenQ InstaShow +++ Test & Messungen: Säulenlautsprecher LD Systems MAUI i1 auf dem Prüfstand
Markt: Shure Partner Event @Fohhn

Standardisierung und Digitalisierung

… der AV-Welt war das Kernthema des Shure Partner Events vom 20. – 23. Juli im brandneuen Firmengebäude der Fohhn Audio AG in Nürtingen. Zusammen mit den Partnern Epson, Sharp, Crestron, Holzmedia, smartPerform, Wolfvision und Unilumin wurden die drei Tage mit Produktpräsentationen und Gesprächen von Integratoren, Planern und Endkunden dankend angenommen.

Shure Partner Event Fohhn(Bild: Fohhn)

Inhalt dieses Business-Artikels:

Anzeige


Wie zurzeit jede Veranstaltung musste auch das Shure Partner Event unter hohen Hygieneauflagen stattfinden. Doch das schien dem Erfolg des Events keinen Abbruch getan zu haben, denn in den drei Event-Tagen konnten rund 200 Gäste begrüßt werden. Die Partnerhersteller um Shure und Fohhn luden zu zahlreichen Produkt- und Lösungspräsentationen ein, welche sich vor allem um die Themen Standardisierung und Digitalisierung für Besprechung, Tagung, Kommunikation und Bildung drehten. In Kleingruppen wurden die Teilnehmer Corona-konform durch die Ausstellungsflächen geführt. Auch kleinere Präsentationen luden Systemintegratoren, Planer und Endkunden dazu ein, sich zu neuen Anforderungen der Medientechnik in den Bereichen variable Raumnutzung, Teamarbeit oder auch Vernetzung weiterzubilden.

Shure Partner Event Fohhn SoundLab
Das just in time zum Event fertiggestellte Fohhn SoundLab bot interessierten Gästen einen Einblick und vor allem Höreindruck in die Produktpalette des Audio Herstellers. Auch zwei Brandneue Subwoofer-Prototypen für die Festinstallation wurden hier präsentiert. Darüber hinaus konnten die beteiligten Partner das SoundLab für kurze Präsentationen nutzen. (Bild: Fohhn)

Darüber hinaus konnten interessierte Gäste die neue Fohhn Firmenzentrale mit großem Showroom bewundern, welche erst kurz vorher fertiggestellt wurde (hierüber wird PROFESSIONAL SYSTEM noch ausgiebig berichten). Jochen Schwarz, Vorstand der Fohhn Audio AG hierzu: „Für uns war es ein ganz besonderer Moment, als die ersten Gäste eingetroffen sind. Gerade rechtzeitig zum Event wurde unser neues Kundencenter samt SoundLab – die Fohhn Experience World – fertiggestellt. Für uns war es also gleichzeitig eine Einweihung mit tollen Gästen und Partnern in Zeiten von Corona. Durch die Kollaborationen konnten wir den Gästen funktionierende Systemlösungen für Videokonferenzen vorführen und wertvolle Brücken zwischen Besuchern und Herstellern bauen.“

Jochen Schwarz, Vorstand der Fohhn Audio AG
Jochen Schwarz, Vorstand der Fohhn Audio AG, gab mit Kollegen jeden Abend des Events ein kleines musikalisches Stelldichein zum Besten. (Bild: Fohhn)

Wie funktioniert ein Partner Event in Corona-Zeiten?

Sarah Ocker, bei Shure für das Marketing Integrated Systems Western Europe zuständig, war zusammen mit Theresa Schweickle, die bei der Fohhn Audio AG die Position Vertriebsassistenz und Eventmarketing besetzt, federführend an der Organisation des Shure Partner Events beteiligt und sagt dazu: „Natürlich gab es einige Herausforderungen bei der Planung dieses Events in der aktuellen Situation im Vergleich zu ‚früher‘. Ohne gesonderte Maßnahmen wie beispielsweise das Schreiben eines Hygienekonzeptes sowie dessen Umsetzung wäre diese Veranstaltung undenkbar gewesen. Dabei war auch die enge Zusammenarbeit mit der Stadt sehr wichtig, um die geltenden Regelungen des Landes umzusetzen.

Konferenzraum der Fohhn Experience World
Im Konferenzraum der Fohhn Experience World konnten zahlreiche Conferencing-Lösungen und auch Kopfhörer von Shure ausprobiert werden. Der Raum wurde unter Mitwirkung der beteiligten Partner am Event ausgestattet. Neben einem Shure Deckenmikrofon kann
man das Medienmöbel von Holzmedia sehen.
(Bild: Fohhn)

Es müssen viele Kleinigkeiten beachtet werden. Man muss mit ausreichend viel Platz planen, um den Abstand zu gewährleisten, es muss berechnet werden, wie viele Personen sich in den Räumlichkeiten zur selben Zeit aufhalten können, um genügend Abstand voneinander einhalten zu können, Desinfektionsspender müssen an mehreren Stellen platziert werden, das Catering muss so gestaltet sein, dass sich die Gäste nicht selbst bedienen, sondern stets Servicepersonal verfügbar ist. Eine Putzkraft muss während der gesamten Veranstaltung durchgehend einkalkuliert werden.

Viele eingeladene Gäste konnten aufgrund der aktuellen Situation leider nicht teilnehmen, da sie keine Freigabe von ihrer Firma bekommen haben.“

Aber dennoch waren die Anmeldungen zum Event zahlreich, was man vor Ort sehen konnte. Bei zwanglosem Get-Together an den Abenden erfreuten sich die Gäste bei lokalem Bier und Wein sowie Köstlichkeiten vom Grill an dem wunderschönen Sonnenuntergang, den die Terrasse mit Aussicht vom Fohhn Firmengelände in die Natur bot.

Wie war das Feedback zum Shure Partner Event?

Sarah Ocker führt hierzu aus: „Die Veranstaltung war ein großer Erfolg, sie wurde sehr gut besucht, wir hatten nur wenige Absagen und haben rundum positives Feedback erhalten. Offensichtlich waren alle Gäste begeistert und freuten sich nach der langen Homeoffice-Phase und den virtuellen Gesprächen, sich wieder persönlich austauschen zu können.“

Theresa Schweikle (Fohhn Audio AG) und Sarah Ocker (Shure)
Theresa Schweikle, Vertriebsassistenz und Eventmarketing bei der Fohhn Audio AG, und Sarah Ocker, bei Shure für das Marketing Integrated Systems Western Europe zuständig, waren federführend für die Organisation des Shure Partner Events vom vom 20. – 23. Juli bei Fohhn in Nürtingen verantwortlich. (Bild: Fohhn)

Auch für Felix Wohlfahrt, der als Key Account Manager bei Sharp Business Systems als Aussteller vor Ort war, verzeichnete das Shure Partner Event bei Fohhn als einen vollen Erfolg: „Wir konnten unseren Kunden nicht nur einzelne Produkte präsentieren, sondern gezielte Lösungen für den Huddle-, Kollaborations- und Präsentationsbereich.

Nach dem Lockdown war es uns im Herstellerverbund möglich, mit einem Hygienekonzept die erste Live Veranstaltung der AV-Branche durchzuführen. Dies stieß sowohl bei Planern, Endkunden und Systemintegratoren auf großen Zuspruch. Bereits kurz nach der Veranstaltung erhielten wir von unseren Kunden lobende Worte zum Konzept, zur Durchführung und der Kombination der Hersteller.“


// [13543]

Produkt: Professional System 07/2019 Digital
Professional System 07/2019 Digital
Cloudlösungen in der AV-Welt +++ Cloud-Beispiele – Cloud based Services in der AV-Technik +++ LICHTPLANUNG: Licht in unterschiedlichen Hotelzonen +++ MEDIENTECHNIK: Das Konica Minolta Experience Center Stuttgart +++ MARKT: Rückblick auf den S14 Solutions Day +++ LED-Wall-Anbieter in Deutschland: Absen +++ AUDIOTEST: Vernetzte All-In-One EN54 Zentrale ASL Integra
Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren