Produkt: Professional System 03/2019
Professional System 03/2019
Special: AV & IT – GEFAHR ODER CHANCE? +++ SDVoE – Warum Interoperabilität wichtig ist +++ AES67, SMPTE ST 2110, AMWA NMOS – eine Übersicht +++ Variable Coverage im PHILIPS STADION EINDHOVEN +++ LED-Grundlagen: WÄRMEMANAGEMENT – Gewicht oder Geräuschentwicklung?
School of Management and Law

Laserprojektion im Einsatz

Im schweizerischen Winterthur begeistert ein ansprechendes Lernumfeld die Studentinnen und Studenten der School of Management and Law. Das optische Highlight der Hochschule ist die Aula E11, die mit zeitgemäßer Medientechnik wie Laserprojektion aufgerüstet wurde.

Aula mit Laser-Projektion
(Bild: Jörg Küster)

Die ZHAW – Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften – gilt als eine der führenden Schweizer Wirtschaftshochschulen. Dank anwendungsorientierter wissenschaftlicher Arbeit sind Absolventen der ZHAW unmittelbar fit für den Arbeitsmarkt – auch im internationalen wie interkulturellen Umfeld. Besonderes Gewicht legt die Hochschule über ihre zentralen Aufgaben hinaus auf die Förderung von Sozial- und Selbstkompetenzen als Grundlage für einen späteren Erfolg im Beruf. In 26 Bachelor- und 13 Master-Studiengängen sind an der ZHAW rund 11.100 Studierende eingeschrieben.

Anzeige

<<< Laden Sie sich jetzt den Praxis-Bericht über Laserprojektion herunter! >>>

Zu den Fach-Departements gehört die School of Management and Law, die in der wirtschaftlich starken „Greater Zurich Area“ beheimatet ist. Teil der Hochschul-Infrastruktur ist eine Aula (E11), die mit einer runden Form (Durchmesser etwa 20 Meter) und einem außergewöhnlich ansprechenden Ambiente auf sich aufmerksam macht. Die zeitlose Architektur wird durch eine LED-Beleuchtung (GLP VOLKS|LICHT und LED-Strips) bei Bedarf farbig in Szene gesetzt; Stufenlinsenscheinwerfer (ARRI 650 PLUS) mit Flügeltoren rücken das Podium ins rechte Licht. Seit April 2014 erfreut sich die Aula einer noch größeren Beliebtheit, da die Medientechnik zu großen Teilen erneuert und erweitert wurde.

„Nach 18 Jahren entsprach die vorhandene A/V-Technik nicht mehr dem Stand der Dinge“, begründet Peter Schmid, Leiter IT-Support an der School of Management and Law, die Maßnahmen. „Darüber hinaus sollte die medientechnische Ausstattung um eine Möglichkeit bereichert werden, Vorlesungen ins Netz zu streamen oder sie als digitale Files zum Download bereitstellen zu können.“ Mit der Planung wurde die Ergoconcept Engineering GmbH unter Federführung von Thomas Kramser betraut; die Ausführung übernahm nach Gewinn einer Ausschreibung die Firma show-concept.ch unter Aufsicht von Projektleiter Florian Jäger.

Den vollständigen Praxis-Bericht von PROFESSIONAL SYSTEM können Sie sich hier gratis herunterladen!

//[8574]

Produkt: Professional System 04/2019
Professional System 04/2019
AV am PoS/PoI – EMOTIONEN VISUALISIEREN! +++ MEDIENTECHNIK: Inspiration Wall im Merck Innovation Center +++ MARKT: Vorschau auf den Digital Signage Summit Europe 2019 +++ AUDIOTEST: 8-Kanal Hochleistungsendstufe Dynacord IPX10:8 +++ DIGITAL SIGNAGE: Grundlagen Content Management Systeme +++ PROJEKTION: 4K – Nativ oder Pixel-Shift +++ Markt R&D und Präsentation im Adam Hall Experience Center
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren