Die Macht des Bildes im Fokus

AV-Solution Partner Roadshow 2018: Sehen und Emotion

Die Nacht im Vulkan. Man braucht keine Taschenlampe, aber eine Gasmaske. (Bild: Ulla Lohmann)

Die kommende Roadshow der AV-Solution Partner vom 19. April bis 19. Juli 2018 thematisiert sinnlich Erfahrbares: Unter dem Motto „Sehen und Emotion“ geht es um die Wirkung, die ein gutes Bild hervorruft, und die Technik für eine adäquate Bildwiedergabe. PROFESSIONAL SYSTEM konnte einen exklusiven Blick auf die Vorbereitungen werfen …

Bereits auf ihrem AV-Symposion während der ISE 2018 haben sich die AV-Solution Partner dem „Sehen, Hören, Leiten – Analoge Kommunikation in Zeiten der Digitalisierung“ zugewandt. Das Bedürfnis der Menschen nach Seh- und Hörerlebnissen von guter Qualität soll bei der Planung und Umsetzung medientechnischer Einrichtungen im Vordergrund stehen – die erforderliche Technik hat sich dem unterzuordnen.

Anzeige

Diese Idee soll auf der alljährlichen D-A-CH-weiten Roadshow der AV-Solution Partner unter dem Titel „Sehen und Emotion(en)“ fortgeführt werden. Alle zwölf Sessions, die an den Standorten der AV-Solution Partner-Mitglieder stattfinden, basieren auf demselben Konzept. Die Veranstaltungen bieten nicht nur Wissenswertes über die neuesten Technologien und Trends, sondern bieten auch Gelegenheiten zum Austausch mit Herstellern, anderen Unternehmen und vor allem zum Networken.

Rückbesinnung auf Qualität

Viele Roadshows im ProAV-Markt stellen die jeweils aktuellen oder sich anbahnenden Technologien in den Vordergrund und präsentieren dazu Grundlagenwissen, Anwendungen und Produkte. Das ist auch gut so, denn über Technologiemangel kann die Branche nicht klagen und Wissensvermittlung tut hier not. Nur besteht die Gefahr, dass man vor lauter Technik den Grund für deren Einsatz übersieht: Gute Qualität in Bild und Ton. Dies wird besonders in Zeiten der Digitalisierung oft übersehen. Hier setzt das Konzept der AV-Solution Partner Roadshow an – man will den Anstoß geben zu einer Rückbesinnung auf die Qualität von Bild und Ton.

Jede der zwölf Roadshow Sessions thematisiert in einem Mix aus Vorträgen, unterhaltsamen Spots und Live-Präsentationen aktueller Produkte nicht nur die Herausforderungen professioneller Medientechnologien, sondern zeigt auch Lösungsansätze auf: Welche Technologien, Endgeräte und Dienstleistungen können dabei helfen, die bestmögliche Qualität in Sachen Bild, Ton und einfache Bedienung in den Bereichen Collaboration und Kommunikation im Arbeitsalltag zu realisieren?

Als Paradebeispiel für die Herausforderung der Medientechnik wird dabei die Bild- und Tonqualität in Video- und Audiokonferenzen im Bereich Collaboration herangezogen und in einem höchst amüsanten Videoclip veranschaulicht. Gängige Kommunikationstechnologien wie Skype & Co. machen zwar Video-/Audiokonferenzen über weite Entfernungen möglich, aber nur zu oft sind Funktion und Qualität Grenzen gesetzt. Verpixelte Videobilder, stockende Übertragung, Ton mit Echos und störenden Hintergrundgeräuschen und ähnlich „Erbauliches“ mögen bei privaten Unterhaltungen noch akzeptiert werden.

Bei der Unternehmenskommunikation sind diese Störfaktoren schlichtweg nicht tragbar und durchkreuzen die Erwartungshaltung der Anwender: Nämlich das Gefühl zu haben, gemeinsam mit den entfernten Gesprächspartnern in einem Raum zu sein und zu kommunizieren. Zudem trägt die oft umständliche Handhabung der Technik nicht gerade zum Gelingen einer Collaboration-Sitzung bei – hier erwartet man einfache, intuitive Bedienung.

In Anbetracht dieser Tendenzen stellt sich die Frage, ob die AV-Verantwortlichen die Qualität der Möglichkeiten moderner Kommunikationstechnologien in Zeiten der Digitalisierung noch im Griff haben? Was muss man beachten, damit Sehen, Hören und Kommunizieren mit unseren analogen Sinnen nicht auf der Strecke bleiben? Hier wollen die AV-Solution Partner während ihrer Roadshow Lösungen beleuchten – nicht zuletzt dadurch, dass sie aufzeigen, was eine perfekte Wiedergabe von Bild und Ton bewirken kann und wie sie zu erreichen ist.

Wirkung von Bildern und Klängen

Einen großen Raum in der Agenda der Roadshow-Sessions nehmen daher Präsentationen ein, die begeistern und die Sinne berühren sollen. Hierzu berichten renommierte Fotojournalisten und Dokumentarfilmer über ihre Arbeit – in „packenden“ Bild- und Tondokumenten, die bei den Besuchern unweigerlich Emotionen wecken.

So wird die bekannte Fotojournalistin und Dokumentarfilmerin Ulla Lohmann die Teilnehmer der Roadshow in ihre faszinierende Welt des Sehens und Hörens einführen. Auf ihren Ozeanien-Expeditionen nach Papua Neuguinea und Vanuatu hat sie atemberaubende Momente von Landschaften und Menschen eingefangen und bewegende Eindrücke festgehalten. Nicht minder faszinierend sind die Bilder der Expeditionen von Uli Kunz, der am 3. und am 29. Mai 2018 einen Vortrag halten wird. Der Meeresbiologe und Forschungstaucher berichtet über seine Tauchgänge in Höhlen und Meeren und zeigt außergewöhnliche Ansichten der Umgebung, Fauna und Flora. So kann man zum Beispiel tierische Meeresbewohner mit ihren natürlichen Verhaltensweisen in nie gesehener Nähe erleben.

Die schillernde Farbigkeit und Brillanz der Bilder wird adäquat wiedergegeben durch den neuen 3LCD-Laserprojektor EB-L1755U mit Ultrakurzdistanz-Objektiv, bereitgestellt von Hauptsponsor Epson. Des Weiteren werden Bilder auf einem 5 m breiten Curved Screen gezeigt, generiert von zwei weiteren Epson-Laserprojektoren im Edgeblending-Verfahren. Die Sprache der Vortragenden und der Filmton werden differenziert wiedergeben über Tontechnik von beyerdynamic und Fohhn. Die Einspielung der Clips und der Projektion auf dem Curved Screen erfolgt durch Medienserver von Easescreen.

Einer der Hingucker auf der Roadshow: Die Panoramaprojektion auf einem 5 m breiten Curved Screen mit zwei Epson-Laserprojektoren im Edgeblending-Verfahren. (Bild: AV-Solution Partner)

Die Roadshow richtet sich an Architekten, Facility Manager, Fachplaner sowie AV- und IT-Verantwortliche aus Unternehmen, öffentlichen Einrichtungen und dem Bildungswesen, aber auch an Kreative wie Fotojournalisten und Dokumentarfilmer, die ihre Produktionen vor Publikum adäquat darstellen wollen. Sie findet vom 19. April bis zum 19. Juli 2018 an folgenden Orten statt:

 

Roadshow-Termine 2018

Datum                 Ort                             Veranstaltender AV-Solution Partner

Do, 19. April         Zürich                     Supravision AG

Mi, 25. April         Friedrichshafen    Bellgardt Medientechnik GmbH

Do, 3. Mai             Dresden                  MediaTronic GmbH

Do, 17. Mai          Saalfeld                    VST GmbH

Do, 24. Mai          Wien                        Pichler Medientechnik e.U.

Di, 29. Mai            Berlin                     Pro Video GmbH

Do, 14. Juni          Aachen                   AK Media GmbH

Do, 21. Juni          Mannheim             promedia GmbH

Do, 28. Juni          Köln                       AbisZ Medien

Do, 4. Juli              Karlsruhe             multi-media systeme AG

Do, 12. Juli            Nürnberg             Franken Lehrmittel Medientechnik GmbH

Do, 19. Juli            München              a/c/t Beratungs & System GmbH

Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei – Voranmeldung erforderlich.

www.av-solutionpartner.de/de/der-verband/roadshow-2018

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: