Produkt: Professional System 05/2020 Digital
Professional System 05/2020 Digital
DigitalPakt Schule: Michael Hilpert bereitet ein chemisches Experiment mit Hilfe einer Dokumentenkamera vor. +++ Leyard Optoelectronics: Showroom der Leyard EMEA entdecken +++ Praxischeck Barco Clickshare Conference: CX-50 Basistation mit ClickShare Buttons +++ Collaboration Headset: Die „Traveller“-Version von beyerdynamic LAGOON ANC +++ Stadthalle Tuttlingen: RGB-Stimmungslicht und Außenbeleuchtung +++ EST & Messung: 4-Kanal Endstufe Crestron AMP-X300
ProMediaNews
Präsentationslösungen

Crestron präsentiert neue Generation von AirMedia

Crestron kündigt die nächste Generation der AirMedia-Präsentationssysteme an. Dabei handelt es sich um ein Portfolio drahtloser Präsentationsgeräte, die laut Hersteller speziell dafür entwickelt wurden, intuitivere und effizientere Meetings am modernen Arbeitsplatz zu unterstützen, indem Präsentationen und Meetings mit nur einem Tastendruck von jedem beliebigen Gerät aus gesteuert werden sollen.

Air Media(Bild: Crestron)

Anzeige

AirMedia-Geräte sollen nahtlos Präsentations-, Kollaborations- und Anzeigefunktionen für den Unternehmensarbeitsplatz auf der digitalen Arbeitsplatzplattform Crestron Flex verbinden.

AirMedia biete laut Crestron eine effiziente und mühelose kabellose Präsentations- und Kollaborationserfahrung, die es den Mitarbeitern ermöglicht, ihre gemeinsame Zeit zu maximieren, indem sie einfach in einen beliebigen Besprechungsraum gehen, ein Display einschalten oder einen Laptop anschließen. So seien sie sofort in der Lage, über ein beliebiges Gerät auf Inhalte zuzugreifen und diese zu teilen, so dass sie sich auf die anstehende Aufgabe konzentrieren können.

AirMedia unterstützt die drahtlose Freigabe von Inhalten und Konferenzen von jedem Gerät aus, egal ob BYOD oder auf Displays im Raum, und sowohl zwischen internen Teams als auch zwischen Gästen.

Die Präsentationslösung verfügt über mehrere neue Funktionen, die das Präsentations- und Kollaborationserlebnis verbessern, sollen:

  • Erweiterte Präsentation: Bis zu neun Bildschirme lassen sich teilen, so dass mehrere Dokumente gleichzeitig angezeigt und bearbeitet werden können und nicht ständig zwischen den Präsentatoren gewechselt werden muss. AirMedia soll außerdem das Layout dynamisch an die jeweilige Quelle anpassen, um ein realistisches Präsentationserlebnis zu gewährleisten.
  • Verbesserte 4K-Videounterstützung: Bietet qualitativ hochwertiges Streaming für Meetings, so dass selbst die detailliertesten Inhalte deutlich zu sehen sein sollen und die Zusammenarbeit im gesamten Unternehmen verbessert würden.
  • Anpassbare Benutzeroberfläche: Die neu gestaltete Benutzeroberfläche soll es den Benutzern ermöglichen, ihr Logo und ihre Hintergründe für eine vollständig gebrandete Umgebung anzupassen sowie wichtige Rauminformationen anzuzeigen.

Der AirMedia Connect-Adapter erweitert die AirMedia-Produktreihe um eine kabellose Präsentationslösung, mit der sich jeder Raum auf einfache und intuitive Weise in einen Raum für Meetings und Zusammenarbeit verwandeln lassen soll. Mit AirMedia Connect könne jeder Raum mit drahtlosen Präsentationsfunktionen ausgestattet werden, ohne dass eine zusätzliche Verkabelung oder Infrastruktur erforderlich ist. AirMedia Connect bietee auch eine Möglichkeit, die Präsentation von Gästen zu vereinfachen, ohne dass diese sich mit dem internen Netzwerk verbinden müssen.

Die native Unterstützung für Microsoft Teams oder Zoom-Videokonferenzen stelle sicher, dass Meetings innerhalb von Sekunden stattfinden, entweder über eine drahtlose Verbindung im AirMedia-Netzwerk oder durch Anschließen eines beliebigen USB-C-Geräts an den AirMedia Connect, ohne dass zusätzliche Software heruntergeladen werden müsse.

„Wir haben von unseren Kunden gehört, dass die Schaffung von einfacheren, optimierten Collaboration-Erfahrungen, die ebenso einfach zu verwalten und zu implementieren sind, weiterhin wichtig sein wird, wenn sie ihre Räume neu bewerten und physische Arbeitsplatzänderungen vornehmen“, sagt Lauren Simmen, Senior Product Marketing Manager, Crestron.

„AirMedia ergänzt unsere preisgekrönte Crestron Flex Collaboration-Technologie für den modernen Arbeitsplatz um eine One-Touch-Präsentation und -Steuerung – eine wichtige Komponente für ein effizientes Meeting-Erlebnis.“

AirMedia arbeitet auf der Crestron Flex Plattform für digitale Arbeitsplätze, die Zugang zu jedem Endgerät im Unternehmen bietet, von der Raumplanung bis zu Konferenzen und von der Beleuchtung und Beschattung bis zur Thermostatsteuerung. Unternehmen können durch Mischen und Anpassen Besprechungsräume gestalten.

Verwaltung und Software-Updates für AirMedia sind über den Crestron XiO Cloud Service möglich, der eine zentralisierte Erfahrung für Konfiguration, Bereitstellung, Updates und Analysen für Endgeräte im Unternehmen gewährleistet. AirMedia unterstützt auch ein Dual-LAN-Netzwerk, so dass Benutzer sowohl ein privates als auch ein Gastnetzwerk haben können, wodurch sichergestellt werden soll, dass unbekannte Geräte kein Sicherheitsrisiko darstellen können.

Das Portfolio von AirMedia umfasst drei neue Produkte:

  • Der AM-3100 Receiver, eine neue Einstiegsoption, die drahtlose Präsentationen über das sichere AirMedia-Netzwerk unterstützt und sich für kleinere Anwendungen eigne, wie z. B. Huddle Spaces, Bildungseinrichtungen und Stehplätze, wo eine einfache drahtlose Präsentation benötigt wird.
  • Der AM-3200 Receiver, eine aktualisierte Version des älteren AirMedia-Geräts, biete zusätzliche Funktionen, einschließlich eines Audioausgangs für die Verbindung mit dem Audiosystem des Raums, eines Dual LAN-Netzwerks, eines HDMI-Eingangs zur Unterstützung kabelgebundener und kabelloser Präsentationen in einem einzigen Raumsystem sowie RS232- und IR-Anschlüsse für die integrierte Display-Steuerung
  • Der Adapter AM-TX3-100 Connect ermögliche die drahtlose gemeinsame Nutzung ohne Kabel oder Anschluss an ein Unternehmensnetzwerk. Der AM-TX3-100 Connect soll die gemeinsame Nutzung für Gastredner vereinfachen, die sich einfach anschließen und präsentieren können, ohne Software herunterladen oder eine Verbindung zum Netzwerk herstellen zu müssen.

Das AirMedia-Portfolio ist ab sofort zur Vorbestellung verfügbar. Der AM-3200 und der AM-3100 werden ab September ausgeliefert, ein Liefertermin für den AM-TX3-100 wird in Kürze bekannt gegeben.

Produkt: Professional System 05/2020 Digital
Professional System 05/2020 Digital
DigitalPakt Schule: Michael Hilpert bereitet ein chemisches Experiment mit Hilfe einer Dokumentenkamera vor. +++ Leyard Optoelectronics: Showroom der Leyard EMEA entdecken +++ Praxischeck Barco Clickshare Conference: CX-50 Basistation mit ClickShare Buttons +++ Collaboration Headset: Die „Traveller“-Version von beyerdynamic LAGOON ANC +++ Stadthalle Tuttlingen: RGB-Stimmungslicht und Außenbeleuchtung +++ EST & Messung: 4-Kanal Endstufe Crestron AMP-X300
Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.