Produkt: Professional System 05/2020
Professional System 05/2020
DigitalPakt Schule: Michael Hilpert bereitet ein chemisches Experiment mit Hilfe einer Dokumentenkamera vor. +++ Leyard Optoelectronics: Showroom der Leyard EMEA entdecken +++ Praxischeck Barco Clickshare Conference: CX-50 Basistation mit ClickShare Buttons +++ Collaboration Headset: Die „Traveller“-Version von beyerdynamic LAGOON ANC +++ Stadthalle Tuttlingen: RGB-Stimmungslicht und Außenbeleuchtung +++ EST & Messung: 4-Kanal Endstufe Crestron AMP-X300
ProMediaNews
Neue Produktreihe für die Automatisierung am Arbeitsplatz

Crestron-Touchscreens der Serie 70 bieten Funktionen für anspruchsvolle Unternehmensanwendungen

Crestron kündigt ein erweitertes Portfolio von mit der Cloud verbundenen Touchscreens für Wand- oder Tischmontage für die Automatisierung in der modernen Arbeitswelt an. Die Touchscreens der Serie 70 von Crestron unterstützen eine breite Palette von Anwendungen und konfigurierbaren Benutzeroberflächen, um die von den Mitarbeitern heute geforderte Benutzerfreundlichkeit zu bieten.

Anzeige

Sie bieten ein Gateway zur Steuerung einer Vielzahl von Gebäudesystemen, einschließlich AV, Unified Communications, Beleuchtung und Gebäudeautomatisierung an den anspruchsvollsten Standorten wie Sportstadien, Kommandozentralen, Klassenzimmer, Sitzungssäle, Schulungsräume und vieles mehr.

„Die Rückkehr ins Büro ist ein wichtiger Schritt, um die Geschäftskontinuität und Produktivität sicherzustellen“, erläutert Dan Jackson, Senior Director, Digital Workplace Products bei Crestron. „Die Bereitstellung einer Lösung zur nahtlosen Steuerung der Umgebung von einem einzigen Punkt aus wird am modernen Arbeitsplatz erwartet. Die Unternehmen werden sich auf Technologien stützen, um sich zu verändern und Räume kurz- und langfristig intelligent zu nutzen.“

Viele neue Features

Die Touchscreens für Wand- und Tischmontage der Serie 70 zeichnen sich durch ein schlankes, industrielles Design mit einer schmalen Frontblende aus und sind in schwarzer und weißer Ausführung erhältlich. Die Wandausführung ist in den Größen 5”, 7” und 10” erhältlich und eignet sich sowohl zur Montage an Pfosten als auch auf Glas für eine Reihe von maßgeschneiderten architektonischen Designs. Die Tischausführung von Crestron ist in den Größen 7” und 10” erhältlich und hat ein Gehäuse aus Aluminiumguss, das für die modernen Räume von heute konzipiert wurde.

Alle Modelle der Serie 70 bieten ein schärferes Display mit höherer Auflösung und unterstützen H.265 Video-Streaming.  Der neue Näherungssensor erkennt Bewegungen, um den Bildschirm bei Annäherung einzuschalten, und kann zusätzliche Rückmeldung an das Raumsystem geben, wodurch sich ungeahnte Anpassungsmöglichkeiten ergeben. Mit der Unterstützung der Wi-Fi-Kommunikation in den 7″- und 10″-Modellen kann nun jeder Raum einfacher verbunden werden. Verbesserte Lichtsensoren und Algorithmen passen automatisch die Bildschirmhelligkeit an und optimieren so die Benutzeroberfläche in hellen, dunklen oder schwach beleuchteten Räumen. Die neuen, konfigurierbaren Video-Bildschirmschoner passend zum Raum oder mit Firmenbranding runden die Erfahrung ab.

Die neuen Crestron-Touchscreens der Serie 70 ermöglichen außerdem eine berührungslose Steuerung. Mit Hilfe eines eingebauten Bluetooth-Beacons und der neuen mobilen App Crestron ONE können Mitarbeiter und Gäste an jedem Arbeitsplatz die Raumtechnik sicher und zuverlässig über ihre persönlichen Geräte steuern. Crestron ONE bietet eine automatische Erkennung und Erweiterung der Funktionalität des Touchscreens der 70er Serie auf ein mobiles Gerät und steuert damit sicher alles, von der Beleuchtung über die Beschattung bis hin zu Präsentationsdisplays.

Crestron-Technologie kann dazu beitragen, die Umsetzung neuer Prozesse zu ermöglichen und bietet eine Möglichkeit zur Überwachung und Verwaltung der Raumnutzung, zur Durchsetzung von Unternehmensrichtlinien und Planung künftiger Technologieinvestitionen.
In Verbindung mit der Crestron-Verwaltungsplattform XiOCloud sind Organisationen in der Lage, die Konfiguration, den Einsatz und die Verwaltung per Fernzugriff und in großem Maßstab durchzuführen. Support- und Technologiemanagement-Teams können jedes beliebige Panel steuern, dem Endbenutzer Live-Unterstützung bieten, Software- und Firmware-Updates pushen oder den Raumstatus bestätigen, ohne vor Ort sein zu müssen.  Und mit der Möglichkeit, Daten zurück in die Cloud zu senden, haben Unternehmen noch mehr Einblick in die Geräte- und Raumnutzung.

Verfügbarkeit von Touchscreens der Serie 70

Die nächste Generation der Touchscreens der Serie 70 wird ab dem 31. Oktober 2020 lieferbar sein. Für weitere Informationen über alle Modelle und Preise besuchen Sie bitte www.crestron.com/touchscreens

Produkt: Professional System 05/2020
Professional System 05/2020
DigitalPakt Schule: Michael Hilpert bereitet ein chemisches Experiment mit Hilfe einer Dokumentenkamera vor. +++ Leyard Optoelectronics: Showroom der Leyard EMEA entdecken +++ Praxischeck Barco Clickshare Conference: CX-50 Basistation mit ClickShare Buttons +++ Collaboration Headset: Die „Traveller“-Version von beyerdynamic LAGOON ANC +++ Stadthalle Tuttlingen: RGB-Stimmungslicht und Außenbeleuchtung +++ EST & Messung: 4-Kanal Endstufe Crestron AMP-X300
Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.