Produkt: Professional System 07/2019 Digital
Professional System 07/2019 Digital
Cloudlösungen in der AV-Welt +++ Cloud-Beispiele – Cloud based Services in der AV-Technik +++ LICHTPLANUNG: Licht in unterschiedlichen Hotelzonen +++ MEDIENTECHNIK: Das Konica Minolta Experience Center Stuttgart +++ MARKT: Rückblick auf den S14 Solutions Day +++ LED-Wall-Anbieter in Deutschland: Absen +++ AUDIOTEST: Vernetzte All-In-One EN54 Zentrale ASL Integra
ProMediaNews
Netzwerktechnik

Netgear präsentiert neuen Dual-Band Wifi 6 Access Point

Der neue Netgear WAX620 WiFi 6 Access Point wird per PoE betrieben, kann ein Mesh-WLAN aufbauen und über die Cloud Remote verwaltet werden. Gemäß dem neu-esten WiFi 6 Standard soll er umfangreiche Sicherheits-Features bieten, sei laut Hersteller zudem aber auch abwärtskompatibel und funktioniere hervorragend im Zusammenspiel mit älteren WiFi 5 Access Points.

Netgear Access Point(Bild: Netgear)

Anzeige

Dieser neue Dual-Band Access-Point liefert KMUs mit WiFi 6 (802.11ax) und soll jedem angeschlossenen Gerät bis zu 40 % höhere Kommunikationsgeschwindigkeiten im Vergleich zu WiFi 5 (802.11ac) ermöglichen. Der neue WAX620 ist mit allen anderen Netgear Insight Managed Access Points kompatibel, einschließlich der bestehenden WiFi 5 (WAC510, WAC540) und WiFi 6 (WAX610, WAX610Y) Modelle. Darüber hinaus können mit dem WAX620 mehrere Access Points über Instant Mesh – eine Netgear Wireless Backhaul-Technologie – miteinander verbunden werden (unterstützt von den Access Points WAC540, WAX610 und WAX610Y). Der neue WiFi 6 Access Point WAX620 kann über Gigabit oder 2,5 Gbit (Multi-Gig) Power-over-Ethernet (PoE) Switch-Ports angeschlossen werden.

Der WAX620 sei ideal für Umgebungen mit offenen Räumen geeignet, in denen WLAN-Konnektivität für eine große Anzahl gleichzeitiger Benutzer bereitgestellt werden muss. Schulen, Volkshochschulen, mittelgroße Produktionsstätten und Lagerhäuser oder ähnliches sollen von den Fähigkeiten dieses neuen Insight Managed WiFi 6 Dual-Band Multi-Gig Access-Points profitieren. Der WAX620 ist abwärtskompatibel mit allen früheren WLAN-Generationen und soll gleichzeitig die maximale Geschwindigkeit bieten, wenn er mit WiFi 6-fähigen Geräten wie den neuesten Smartphones, Tablets oder Laptops verbunden ist.

Netgear Insight ermöglicht die Bereitstellung, Verwaltung und Überwachung des WAX620 und anderer Geräte über die Insight App oder das Insight Web-Portal. Mit Netgear Insight sollen Reseller und Managed Service Provider (MSPs) das Netzwerk eines Kunden aus der Ferne einrichten, überwachen und verwalten können, ohne dass der Fachmann vor Ort sein muss.

„Aufgrund der ständig wachsenden Anzahl von WLAN-Clients haben KMUs stetig wachsende Anforderungen an ihr WLAN-Netzwerk. Die Leistung, Skalierbarkeit und Sicherheitsfunktionen, die der neue WAX620 bietet, zusammen mit der Möglichkeit, ihn mit Netgear Insight aus der Ferne zu verwalten, machen ihn zu einer überzeugenden Investition in einen WLAN Access Point“, sagt Doug Cheung, Senior Product Line Manager für SMB Wireless bei Netgear.

Der neue WAX620 biete laut Netgear eine zuverlässige WLAN-Netzwerksicherheit auf Enterprise-Niveau mit WPA3 128-Bit- bis 192-Bit-Verschlüsselung und die Möglichkeit, VLANs und bis zu acht verschiedene SSIDs einzurichten. Der WAX620 bietet außerdem 8 Streams (4×4), wobei jedes Gerät einen Gesamtdatendurchsatz von bis zu 3,6 Gbit/s liefern kann und sowohl das 2,4-GHz- als auch das 5-GHz-Band den WiFi 6 Standard unterstützen.

Verfügbarkeit und Preis

Der neue Insight Managed WiFi 6 AX3600 Dual-Band Multi-Gig-Access-Point (WAX620) ist ab sofort im führenden Fachhandel und Online zu einem empfohlenen Verkaufspreis von EUR 229,99 inkl. MwSt. erhältlich.

Produkt: Professional System 07/2019 Digital
Professional System 07/2019 Digital
Cloudlösungen in der AV-Welt +++ Cloud-Beispiele – Cloud based Services in der AV-Technik +++ LICHTPLANUNG: Licht in unterschiedlichen Hotelzonen +++ MEDIENTECHNIK: Das Konica Minolta Experience Center Stuttgart +++ MARKT: Rückblick auf den S14 Solutions Day +++ LED-Wall-Anbieter in Deutschland: Absen +++ AUDIOTEST: Vernetzte All-In-One EN54 Zentrale ASL Integra
Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.