Produkt: Professional System 03/2019
Professional System 03/2019
Special: AV & IT – GEFAHR ODER CHANCE? +++ SDVoE – Warum Interoperabilität wichtig ist +++ AES67, SMPTE ST 2110, AMWA NMOS – eine Übersicht +++ Variable Coverage im PHILIPS STADION EINDHOVEN +++ LED-Grundlagen: WÄRMEMANAGEMENT – Gewicht oder Geräuschentwicklung?
ProMediaNews
Entscheidung für SDVoE-Plattform, um leistungsstarke Lösungen für Unterhaltungs- und Installationssanwendungen großer AV-Systeme bereitzustellen

RGBlink tritt der SDVoE Alliance bei

Die SDVoE Allianz gab heute bekannt, dass RGBlink, ein weltweit führender Hersteller von professionellen AV-Lösungen, als Adoptionsmitglied der Allianz beigetreten ist.

 

Anzeige

“Die Mission der SDVoE Allianz passt hervorragend zu unserer Philosophie eines auf Standards basierenden Ansatzes”, sagte Justin Knox, Marketing Director bei RGBlink. “Wir sind begeistert über die Weiterentwicklung der SDVoE-Community und freuen uns darauf, unseren Kunden unsere einzigartigen Video over IP RGBlink-Lösungen zur Verfügung zu stellen.”

“RGBlink bedient einen weltweiten Kundenstamm, für den uneingeschränkte Qualität, nahtlose Videoumschaltung und fortschrittliche Videoverarbeitung von größter Bedeutung sind”, sagte Justin Kennington, Präsident der SDVoE Allianz. „Auf dem Live-Event-Markt ist Latenz-Performance absolut entscheidend und SDVoE bietet dies wie kein anderer AV-over-IP-Ansatz. Wir begrüßen die Entscheidung RGBlinks, ihre Pro-AV-Produkte der nächsten Generation nach dem SDVoE-Standard zu entwickeln und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihnen auf dem globalen Markt.“

RGBlink wird auf der InfoComm 2019 (Orlando, 12.-14. Juni) auf Stand 601 ausstellen. Die SDVoE Alliance wird sich auf Stand 1143 befinden.

Alle AV-Übertragungs- und -Verarbeitungsanwendungen, die keine Latenz und kompromissloses Video erfordern, können laut Aussage der Allianz von der SDVoE-Technologie profitieren. Diese Technologie bietet eine durchgängige Hardware- und Softwareplattform für die AV-Erweiterung, das Umschalten, die Verarbeitung und die Steuerung durch fortschrittliche Chipsatztechnologie, gängige Steuerungs-APIs und Interoperabilität. SDVoE-Netzwerkarchitekturen basieren auf handelsüblichen 10Gb/s Ethernet-Switches und bieten somit erhebliche Kosteneinsparungen sowie größere Systemflexibilität und -skalierbarkeit im Vergleich zu herkömmlichen Ansätzen wie Punkt-zu-Punkt-Erweiterung und schaltungsbasierten AV-Matrix-Switchern.

Produkt: AV-Systemintegratoren für Erlebniswelten
AV-Systemintegratoren für Erlebniswelten
Laden Sie sich hier den kompletten Bericht über AV-Technik in Themenparks herunter!
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren