Produkt: Professional System 01/2020
Professional System 01/2020
Medieneinsatz in Stadien und Arenen +++ Detailbeleuchtung 2020 +++ ZeeVee +++ Mediasite, eine skalierbare Videoplattform +++ DAW-Gruppe +++ LED-Wand-Anbieter in Deutschland +++ Extron Ultra Verstärkerserie +++ Sprachalarmierung mit Bosch Praesensa
Erlebnis in 4D

Die neue PROFESSIONAL SYSTEM ist da

Am 20. November erscheint die neuen Ausgabe PROFESSIONAL SYSTEM. Diesmal werfen wir einen Blick auf Erlebniswelten. Themenparks erfreuen sich weltweit großer Beliebtheit. 

 

Anzeige

Titel der neuen PS

Derzeit dominiert noch der US-Markt (Universal Studios, Disney) mit Themenparks rund um Megaseller-Movies wie „Harry Potter“, „Avatar“, „Frozen“ und ähnlichen Titeln. Jedoch entstehen in Asien rasend schnell neue Themenparks, und das Institut für Medien- und Kommunikationspolitik schätzt: „… Asien, mit seiner wachsenden Mittelschicht, wird die USA in Bezug auf Besucherzahlen und Einnahmen in den kommenden Jahren überholen. Allein in China gibt es mittlerweile rund 850 Parks; bis zum Jahr 2020 werden die Parkumsätze auf 4,8 Mrd. Dollar anwachsen.“

In diesem Milliardengeschäft spielt die AV-Technik eine ganz gewichtige Rolle. Denn die Parks benötigen neben rasanten Fahrgeschäften auch raumgreifendes Audio und Video, um eine perfekte Illusion zu zaubern.

Neuste Technologien aus den Bereichen Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) sowie Raumsound- erzeugende Verfahren wie zum Beispiel die Wellenfeld-Synthese sind hier gefragt – insbesondere in den Erlebniskinos, ohne die ein Themenpark kaum noch auskommt. Hier sind aber auch ausgeklügelte Mechanik und Hydraulik erforderlich, denn erst der bewegliche Kinositz mit Spezialeffekten macht das immersive 4D-Erlebnis rund: Sehen, Hören, Fühlen und – bisweilen – Riechen.

Ein Spezialist auf diesem Gebiet ist die Kraftwerk Living Technologies GmbH aus dem österreichischen Wels, ein AV-Integrator, der neben vielen anderen Themenparks auch einen der weltweit größten, den Chimelong Ocean Kingdom in Zhuhai, China, mit ihrer speziellen Technik ausgestattet hat.

PROFESSIONAL SYSTEM stellt die Company und ihr spannendes Projekt ab Seite 20 in dieser Ausgabe vor. Im Bericht wird erneut deutlich, dass nicht nur der versierte Umgang mit komplexen Technologien, sondern auch der Blick für das Ganze und gleichzeitig für das Besondere für den Erfolg eines Projektes unabdingbar sind.

Kommunikationsraum

Den Blick für das Ganze und das Besondere wird auch das Redaktionsteam von PROFESSIONAL SYSTEM in seinem neuen Projekt einnehmen und eine Bresche für den wachsenden AV-Markt schlagen, die schon überfällig war: Mit unserem im Dezember erscheinenden Jahreskompendium „KommunikationsRaum.“ sprechen wir Architekten und Planer von gewerblichen Bauprojekten an und bieten ihnen ein Forum, um mit AV-Spezialisten in Kontakt zu treten.

Wir zeigen in KommunikationsRaum. auf, dass Medientechnik und seine Macher einen hohen Mehrwert für ein Projekt und seine Architekten haben können, sofern sie schon frühzeitig in der Planungsphase berücksichtigt und als spezielles Gewerk wahrgenommen werden. Einen Vorgeschmack auf unser Kompendium gibt Ihnen schon jetzt unser Online-Portal www.kommunikationsraum.net. Klicken Sie rein und lassen Sie sich inspirieren …

Unsere neue Ausgabe können Sie versandkostenfrei in unserem Shop beziehen.

Ihre

Helga Rouyer-Lüdecke

Helga Rouyer-Lüdecke

Produkt: Professional System 01/2020
Professional System 01/2020
Medieneinsatz in Stadien und Arenen +++ Detailbeleuchtung 2020 +++ ZeeVee +++ Mediasite, eine skalierbare Videoplattform +++ DAW-Gruppe +++ LED-Wand-Anbieter in Deutschland +++ Extron Ultra Verstärkerserie +++ Sprachalarmierung mit Bosch Praesensa
Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren