Produkt: Professional System 07/2020
Professional System 07/2020
Videoconferencing-Soundbars passgenau in Medienmöbel +++ Beispiele für gutes Licht in Ausbildungsstätten +++ Auf dem Prüfstand: Monacor WALL-05DT +++ DigitalPakt Schule: zwischen Individualisierung und Standardisierung abwägen
Hochwertige Grenzflächenmikrofone mit LED-Touch-Ring

IMB & IMBL Installationsmikrofone von Earthworks

Die Grenzflächenmikrofone der IMB- und IMBL-Serie von Earthworks (Vertrieb: S.E.A.) sind für die Festinstallation konzipiert. Mit einem Durchmesser von nur 3,6 cm (IMB-Serie) bzw. 4.0 cm (IMBL-Serie) passen sich die Modelle dezent und unauffällig in Decken- und Tischinstallationen ein.

IMBL-Mikrofone
Die IMBL-Mikrofone verfügen über einen berührungsempfindlichen „LumiComm“ Touch-Ring

Das IMBL30 ist in schwarzer, weißer oder silberner Ausführung erhältlich. Die IMBL-Mikrofone verfügen über einen berührungsempfindlichen „LumiComm“ Touch-Ring. Dieser lässt sich für das Ein- und Ausschalten des Mikrofons oder zur Steuerung beliebiger anderer programmierter Funktionen verwenden. Die ebenfalls erhältlichen IMB30-Modelle ohne den Touch-Ring sind ebenfalls in schwarzem, weißem oder silbernem Finish erhältlich.

Anzeige

Interferenzen durch Mobiltelefone oder andere elektronische Geräte sollen dank der elektromagnetischen Abschirmung beim Betrieb der mittels 48V-Phantomspannung gespeisten Grenzflächenmikrofone so gut wie nicht auftreten.

Mit 60 Hz bis 30 kHz bei ± 2dB ist der Frequenzgang der insbesondere für Videokonferenzen nutzbaren Grenzflächenmikrofone besonders flach. Zusammen mit der „True Semisphere“ Halbkugel-Richtcharakteristik, die ein nahezu perfektes Frequenzverhalten bei Einsprechrichtungen von 0, 45 sowie 90 Grad verspricht, sollen die Mikrofone außergewöhnliche Klarheit und Sprachverständlichkeit bieten. Die Grenzflächenmikrofone verfügen über einen Grenzschalldruckpegel von 136 dB SPL bei einer Empfindlichkeit von 70 mV/Pa. Die besondere Richtcharakteristik sowie Übertragungseigenschaften der Mikrofone ermöglichen es, dass Integratoren eine geringere Anzahl an Mikrofonen benötigen, um einen Raum abzudecken.

Produkt: Professional System 07/2020
Professional System 07/2020
Videoconferencing-Soundbars passgenau in Medienmöbel +++ Beispiele für gutes Licht in Ausbildungsstätten +++ Auf dem Prüfstand: Monacor WALL-05DT +++ DigitalPakt Schule: zwischen Individualisierung und Standardisierung abwägen
Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.