Achim Hannemann bloggt

Review: Das waren die Top-Trends der ISE 2018

ISE 2018 Amsterdam
Achim Hannemann

Wer dachte, dass das Zeitalter der Projektoren aufgrund des Displaybooms dem Ende entgegen geht, hat sich wohl getäuscht. Auf der ISE 2018 wurden jede Menge neuer Beamer Modelle praesentiert – heller, leichter und mit mehr Auflösung. Laser und LED-Licht machen es möglich.

Der Trend bei Monitoren geht klar in Richtung 4k-Auflösung für Digital Signage oder Collaborations- Anwendungen. Welche Technik – OLED,QLED, LCD mit direct LED –  die meisten Marktanteile erkämpft, wird der Kunde entscheiden. Hohe Auflösung bedeutet immer auch neue Technik bei Signal-Übertragungslösungen.

Unübersehbar ist das Engagement fast aller Projektor- und Displayhersteller, in LED Modul Technik zu investieren. Selbst eingefleischte Projektorhersteller haben dieses Jahr LED Bildwände im Programm. Einige bekannte Namen haben sich sogar in LED Fabriken eingekauft…

Der Markt für Indoor LED muss gigantisch sein – bis dato gab es bei keiner anderen Technik so viele verschiedene Hersteller und Anbieter.

Vielleicht stehen oder kleben bald in jedem Wohnzimmer Fernseher aus LED-Folie, OLED oder Qantum Dot an der Wand. Die Jüngeren unter uns werden es auf alle Fälle noch erleben.

CU 2019

Achim Hannemann

 

Lesen Sie alle Technik-Highlights in unserem ISE-Blog!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: