Audionetzwerk-Trends

LAN und andere Audionetzwerke

Die DS10 Audio Network Bridge von d&b
SIP-Videosprechstelle der N2-Serie von Monacor (Bild: Christiane Bangert)

Individuell den richtigen Ton zum Bild über WIFI, das ermöglichen die PL-Serien-Geräte von Listen Technologies. Eingespeist an den Modulen mit bis zu 24 Kanälen können Signale über Server und Access-Point drahtlos per WIFI verteilt werden, beispielsweise an Smartphones. Als Anwendung bieten sich etwa Fitness-Studios o. Ä. an, wo jeder Besucher über Kopfhörer an seinem Smartphone den passenden Ton zum individuellen Training hören kann.

Zu den Produkten von 2N auf dem Messestand von Monacor gehört die multifunktionale SIP-Videosprechstelle, mit 7″ Display, Mikrofon und Lautsprecher, die auch bidirektional mit anderen I-Touch Sprechstellen kommunizieren kann, Speicher mittels 16 GB SD-Karte bietet und zu den anderen IP-basierten Audiokomponenten wie Netstreamer, Netspeaker etc. kompatibel ist.

Anzeige

Einfache Bedienung war Thema bei Dspecialists. Sie stellten die Bedienung des Harvey mx.16 per Smartphone oder -pad vor – mit einer einfachen „Übertragung“ der Bedienoberfläche per QR-Code.

Hier finden Sie alle Details zu den Audionetzwerk-Trends von:

DANTE

AES67

Große Netzwerke

Sicherheitsrelevant

 

Anzeige

Kommentare zu diesem Artikel

Pingbacks

  1. Audionetzwerk-Trends: Große Netzwerke › Professional System
  2. Sicherheitsrelevant › Professional System
  3. Dante Audionetzwerke Trends 2016 › Professional System
  4. AES67 Audionetzwerk Trends 2016 › Professional System

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: