Produkt: Checkliste für Beschallungsanlagen
Checkliste für Beschallungsanlagen
Beschallungsanlage systematisch planen - die Checkliste
Sponsored Content
Aus analog mach‘ flexibel digital

Pan Powerline – Übertragungstechnologie auf Zweileiter-Basis

Pan Acoustics steht für natürlichen Sound und elegantes Design. Ebenso bekannt ist der Wolfenbütteler Audiotechnik-Produzent für seine innovativen Technologien.

Spart Zeit, Geld und Nerven: Die intelligenten Pan Beam-Lautsprecher mit Powerline-Funktion brauchen lediglich einen Zweileiter!
Spart Zeit, Geld und Nerven: Die intelligenten Pan Beam-Lautsprecher mit Powerline-Funktion brauchen lediglich einen Zweileiter! (Bild: Pan Acoustics)

Neben der Pan Acoustics Beam Steering Technologie ist unbedingt auch die Pan Powerline Technologie zu nennen. In den Aktiv-Lautsprechern der Pan Beam PPL Serie (PPL für Powerline) verschmelzen diese beiden technischen Finessen miteinander und machen damit schier Unglaubliches möglich!

Aus analog mach‘ flexibel digital – mehr als Zweidraht braucht es nicht

Wie flexibel die Pan Acoustics-Produkte sind, stellt die Marke Pan Powerline eindrücklich unter Beweis: auf simpler Zweileiter-Basis überträgt die Pan Beam PPL Audio- und Steuerdaten und übernimmt zugleich die Stromversorgung! Auf diesem Wege können alle Vorzüge der digital steuerbaren Lautsprecher genutzt werden: Sind die Räumlichkeiten akustisch herausfordernd, stellt man sie mit Hilfe der von Pan Acoustics eigens entwickelten und intuitiv zu bedienenden PC-Software bequem so ein, dass der Schall dorthin gerichtet wird, wo er ankommen soll. Der Hörer vernimmt das Wiedergegebene – sei es ein Vortrag oder ein Musikkonzert – gleich gut, egal, ob er in der ersten Reihe ganz außen sitzt oder hinten mittig. Der Raum ist hallig und führt so ein lästiges Echo mit sich? Macht nichts! Einfach über die Software unterschiedliche Delays für die platzierten Lautsprecher einstellen, um ein homogenes Schallfeld zu erschaffen und so den Nachhall durch mehr Direktschall in den Griff kriegen!

Multibeam: Ein Lautsprecher kann mehrere Zuhörerareale beschallen.
Multibeam: Ein Lautsprecher kann mehrere Zuhörerareale beschallen. (Bild: Pan Acoustics)

Dem Denkmalschutz ein Schnippchen schlagen

Vor allem in denkmalgeschützten Gebäuden, in denen kein digitales Netzwerk vorliegt oder keines nachgerüstet werden kann, ist Pan Powerline unschlagbar! Oft ist dies in Rathäusern oder Kirchen der Fall. Lästiges Aufstemmen von Wänden oder nachträgliches Strippenziehen ist nicht nötig! Lediglich einen einfachen Klingeldraht braucht es, um die digital steuerbaren Lautsprecher Pan Beam Powerline in das bestehende System zu integrieren. Besonders charmant: Die Schallzeilen sind in jeder Farbe und in Wunschlänge lieferbar!

Auch im Limburger Dom kommt die Pan Powerline Technologie bereits zum Einsatz.
Auch im Limburger Dom kommt die Pan Powerline Technologie bereits zum Einsatz. (Bild: Pan Acoustics)

Mehr zu Pan Powerline erfahren Sie hier oder Sie kontaktieren Pan Acoustics direkt unter 05331 / 900 95 70 oder per Mail an kontakt@pan-acoustics.de.

[7557]

Produkt: Checkliste für Beschallungsanlagen
Checkliste für Beschallungsanlagen
Beschallungsanlage systematisch planen - die Checkliste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren