Produkt: Professional System 04/2020 Digital
Professional System 04/2020 Digital
Infiled: LED-Wand-Anbieter entwickelt führenden Player auf dem Markt +++ Sony TEOS: eine Suite für Workspace-Management-Lösungen +++ Screen- und Interface-Design bei der Agentur Frischmedia +++ Jan Walter erzählt: Wie kann die Bilddarstellung bei Großbildprojektion weiter verbessert werden? +++ Architekturlicht: Smarte Stadtbeleuchtung ist vielseitig einsetzbar und flexibel
Mehr als ein „Brot-und-Butter“-Produkt

Atlona AASC: Signalmanagement mit dem Atlona-Switcher

Switcher von Video- und/oder Audiosignalen sind in modernen Präsentationsumgebungen ein „Brot-und-Butter“-Produkt. Atlona geht bei seinen Produkten darüber hinaus und bietet zusätzlich automatisches Ein- und Ausschalten von angeschlossenen Displays.

atlona-aasc-1
Auch der Multiformat-Switcher AT-UHD-CLSO-612ED verfügt über AASC (Bild: Atlona)

Viele Präsentationsumgebungen wie Besprechungsräume, Meeting-, und Schulungsräume benötigen einen Switcher, der die Signale der angeschlossenen Quellen auf ein Display schaltet. Und oft ist es erforderlich, z. B. bei der Abfolge von Vorträgen mehrerer Referenten, dass mehrere Quellsignale geschaltet bzw. gewandelt und skaliert werden müssen. Gerade in solch „einfachen“ Präsentationsumgebungen wünscht man sich als Anwender eine möglichst simple Art und Weise, die Quellen auszuwählen und das Display ein- und auszuschalten.

Anzeige

Der Hersteller Atlona, bekannt für seine HDBaseT-Switcher, hat für eine Reihe seiner neuen Switcher-Produkte eine solch simple Kontroll-Lösung integriert: Die sogenannte „Advanced Automated System Control“ (AASC) ist nämlich in diesen Geräten integriert. Diese Funktionalität bietet zweierlei: Zum einen die „Automatic Display Control“ (ADC), die automatisch das Display einschaltet, wenn eine Quelle angeschlossen wird. Sobald die Verbindung dieser Quelle gekappt wird, schaltet die Funktion das Display wieder aus. Zum anderen dient die „Automatic Input Selection“ (AIS) zur (aktiven) Wahl des Eingangs – ein externes Steuerungssytem ist hier nicht erforderlich. Wenn erforderlich, kann die Lautstärke bei Audioübertragungen über die frontseitigen Schalter des jeweiligen Atlona- Switchermodells (siehe Kasten) geregelt werden.

atlona-aasc-2
Einfache Konfiguration zur „Advanced Automated System Control“ mit dem Atlona Switcher AT-HD-SC-500 (Bild: Atlona)

Die ADC-Funktion steuert den Ein-/Aus- Status eines Displays wie folgt: Wird ein Videosignal detektiert, sendet der Switcher den Einschalten- Befehl zum Display über drei mögliche Arten: entweder über IP, RS-232 oder „CEC“. Letzteres bedeutet „Consumer Electronics Control“ und kann bei bestimmten TV-Geräten genutzt werden. Atlona unterstützt dabei viele aktuelle TV-Modelle der Firmen Samsung, Panasonic und Sony, die die CEC-Funktion nutzen. IP- und RS-232 Befehle können Projektoren und Display steuern. Der Ausschalten- Befehl erfolgt auf ähnliche Weise. Die Atlona-Technologie erkennt das Vorhandensein eines Videosignals – die Switcher schalten also nicht auf 5V-Trigger – und wählt automatisch das Videosignal der zuletzt angeschlossenen Quelle.

Die Switchermodelle mit AASC sollen extrem einfach zu installieren und einzurichten sein: Konfiguration, Wartung und Updates können über das firmeneigene AMS IP-Management- System, Web-Browser oder On-Screen- Display ausgeführt werden.


Atlona-Geräte mit AASC (Beispiele)

  • AT-HD-SC-500 – 3×1 HDMI- und VGA Scaler
  • AT-HDVS-200-TX/RX/WP – 3×1-Switcher für HDMI- und VGA-Quellen, mit Ethernet-HDBaseT-Ausgang
  • AT-UHD-CLSO-601 – 4K/UHD- Multiformat- Switcher für 6 Eingänge, mit gespiegelten HDMI- und HDBaseTAusgängen
  • AT-UHD-CLSO-612ED – 4K/UHD- Multiformat- Switcher für 6 Eingänge (2 × HDBase-T), mit gespiegelten HDMIund HDBaseT-Ausgängen
  • AT-UHD-SW-5000ED – 4K/UHD für 5 Eingänge mit zwei HDBaseT-Eingängen und gespiegelten HDBaseT-Ausgängen
Produkt: Professional System 04/2020 Digital
Professional System 04/2020 Digital
Infiled: LED-Wand-Anbieter entwickelt führenden Player auf dem Markt +++ Sony TEOS: eine Suite für Workspace-Management-Lösungen +++ Screen- und Interface-Design bei der Agentur Frischmedia +++ Jan Walter erzählt: Wie kann die Bilddarstellung bei Großbildprojektion weiter verbessert werden? +++ Architekturlicht: Smarte Stadtbeleuchtung ist vielseitig einsetzbar und flexibel
Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.