Produkt: AV-Systemintegratoren für Erlebniswelten
AV-Systemintegratoren für Erlebniswelten
Laden Sie sich hier den kompletten Bericht über AV-Technik in Themenparks herunter!
Markt: ISE 2019

Ausblick auf die ISE 2019

Was erwartet die Besucher auf der ISE 2019? Über Pre-Show Events, Konferenzen und Schwerpunktthemen sprach PROFESSIONAL SYSTEM Redakteurin Helga Rouyer-Lüdecke mit ISE Managing Director Michael Blackman.

ISE(Bild: Thomas Krackl, ISE)

Vom 5. bis 8. Februar 2019 wird mit der Integrated Systems Europe (ISE) die weltweit größte Fachmesse für audiovisuelle Systemintegration in Amsterdam stattfinden. Im Interview gibt ISE Managing Director Michael Blackman einen Ausblick auf die kommende Veranstaltung.

Anzeige

Mr. Blackman, auf der nächsten ISE erwarten Sie über 1.300 Aussteller und 80.000 Besucher, also wieder ein deutliches Plus. Mit welchen Maßnahmen wollen Sie die zu erwartenden hohen Besucherströme in Anbetracht der limitierten Platzverhältnisse im RAI managen?

Für die ISE 2019 haben wir Extra-Raumkapazität zur Halle 5 hinzugefügt und dadurch die Größe der Halle um etwa 30 % steigern und Platz für mehr als 60 weitere Stände schaffen können. Außerdem haben wir die Ausstellungsfläche auf Orte außerhalb des RAI ausgedehnt, indem wir unsere Konferenzen in das nahe gelegene Hotel Okura ausgelagert haben. Bis dahin sind es nur sieben Gehminuten vom RAI, zudem gibt es Shuttlebusse vom RAI dorthin und zurück. Von den insgesamt zehn Konferenzen, die wir veranstalten, werden fünf im Okura stattfinden. Es ist wichtig zu erwähnen, dass Dienstag und Mittwoch immer die besucherstärksten Tage sind. Wenn also Besucher später kommen, könnten sie von einer niedrigeren Besucherfrequenz profitieren.

Ambarish Mitra, Mitbegründer und CEO von Blippar, einem führenden Technologie- Anbieter im Bereich Augmented Reality, wird die Eröffnungsrede zur ISE halten. Warum ist „Digital Reality“ Ihrer Meinung nach so wichtig für die AV-Systemintegration?

Ich denke, dass dies ein sehr wichtiger Entwicklungsbereich ist, der all unser Arbeiten und Privatleben in vielerlei Hinsicht betrifft. Ambarish Mitra hat selbst gesagt, er sehe, dass es mehr Auswirkungen habe als die Schaffung des Internets. Die Frage für unsere Branche ist nun, wie können wir das meiste der Möglichkeiten nutzen, die uns diese Technologie bietet. Ich bin gespannt darauf, das zu verstehen.

ISE
Michael Blackman, Managing Director ISE (Bild: ISE)

Durch welche Events bzw. Sondershows o. Ä. wird das Thema AR/VR auf der ISE repräsentiert werden?

Wir werden am Dienstag unseren zweiten XR Summit (thematisiert Virtual Reality, Augmented Reality und Mixed Reality, Anm. d. Redaktion) im Hotel Okura veranstalten. Dieses Event ist den VR Days Europe dicht auf den Fersen, die im Oktober in Amsterdam stattgefunden haben und bei denen wir Partner sind. Im Hinblick auf die Ausstellung erwarten wir, dass AR/VR/XR-Lösungen zu sehen sind, verteilt auf verschiedene Bereiche der Ausstellungsfläche – zumal diese Technologien dazu bestimmt sind, eine Reihe von unterschiedlichen vertikalen Märkten zu beleben.

Welche Technik-Trends werden auf der nächsten ISE besonders im Vordergrund stehen?

Der Industry Outlook and Trends Analysis (IOTA) Report der AVIEA hat einige der Treiber im Markt ausgemacht. Der Spannendste davon ist wahrscheinlich Künstliche Intelligenz, die vermehrt in AV-Installationen verwendet wird, etwa bei Konferenzen oder Collaboration. Cloud Services sind ebenfalls im Kommen; sie bieten Flexibilität und Kostenersparnis, ebenso wie die Smart-Building-Technologie. In der Audiowelt hat die Integration von Sprachassistent-Systemen begonnen. Und die Entwicklung der Display-Technologie, ein Stützpfeiler der ISE, steht nie lange still. Ich erwarte, dass all diese Trends auf der Ausstellung widergespiegelt werden.

Welche weiteren Sondershows auf der Ausstellung wird die nächste ISE bieten?

Unsere Auswahl an Technologie-Zonen wird den Fachleuten bekannt sein, die die ISE schon in der Vergangenheit besucht haben: Audio- und Live-Events, Digital Signage, Education Technology, Residential Solutions, Smart Building und Unified Communications. Zusammen repräsentieren diese Bereiche einen großen Anteil des Marktes, den die ISE bedient.

ISE
Auch in diesem Jahr werden VR/AR/MR auf der ISE fokussiert. (Bild: Thomas Krackl, ISE)

Welche Pre-Show-Events sollten die Fachbesucher aus der AV-Systemintegration auf keinen Fall verpassen?

Wir haben zwei ganztägige Konferenzen am Montag bevor die Messe startet. Die Smart Building Conference fokussiert in diesem Jahr das Thema „Making Buildings Smart, Making Smart Buildings“ – in anderen Worten: Möglichkeiten finden, um smarte Technologien in bestehende und neue Projekte zu integrieren. Das Audio Forum unseres Medienpartners Connessioni beleuchtet 2019 die verschiedenen Faktoren, die auf die Art und Weise einwirken, wie Sound erkannt wird – in allen Stufen zwischen der Schallquelle und dem menschlichen Gehirn!

Beide Konferenzen enden rechtzeitig vor Beginn der Keynote von Ambarish Mitra – und jeder ist eingeladen, an der nachfolgenden Opening Reception der ISE teilzunehmen.

Events auf der ISE im Überblick

  • Smart Building Conference

Monday 4 February 2019, 08:30–18:00, RAI Amsterdam, The Forum/Room E102

  • Audio Forum @ ISE 2019

Monday 4 February 2019, 10:00–18:00, RAI Amsterdam, Room F002

  • What’s Next … Higher Education AV Integrated Experiences

Tuesday 5 February 2019, 13:00–17:00, RAI Amsterdam, Room E102

  • XR Summit ISE

Tuesday 5 February 2019, 14:00–18:00, Hotel Okura Amsterdam

  • Digital Signage Summit

Wednesday 6 February 2019, 09:00–13:00, Hotel Okura Amsterdam

  • What’s Next… Enterprise AV Integrated Experiences

Wednesday 6 February 2019, 13:00–17:00, RAI Amsterdam, Room E102

  • Digital Cinema Summit

Wednesday 6 February 2019, 14:00–18:00, Hotel Okura Amsterdam

  • AGORA (Thema: Stadien)

Thursday 7 February,10:30–16:00, RAI Amsterdam, Room E102

  • HTNG Insight Summit ISE (Thema: Technologien für Hotels und Gastro)

Thursday 7 February 2019, 11:00–18:00, Hotel Okura Amsterdam

  • AttractionsTECH by blooloop (Thema: Technologien für Besucherattraktionen)

Friday 8 February 2019, 09:00–13:00, Hotel Okura Amsterdam

[//7258]

Produkt: AV-Systemintegratoren für Erlebniswelten
AV-Systemintegratoren für Erlebniswelten
Laden Sie sich hier den kompletten Bericht über AV-Technik in Themenparks herunter!
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: