Sponsored Post
Hersteller präsentiert in Amsterdam auch smarte Video-Tools

ECLER Überrascht auf der ISE

Der spanische Hersteller ECLER (in Deutschland vertreten durch seine Niederlassung NEEC Audio Deutschland GmbH) erweitert seine erfolgreichen Matrix-System für den Commercial Audio Markt um ein neues System mit einer 40 x 40 Matrix. Die neue MIMO4040DN wird neben 8 analogen Ein- und Ausgängen ebenfalls 32 I/O im DANTE-Format zur Verfügung stellen.

Die Matrix fügt sich nahtlos in die Reihe der bekannten MIMO Produkte ein und ist natürlich mit dem ECLER NetManager kompatibel. Diese Software-Suite bietet zentrale Programmierung und Steuerung aller DSP-Komponenten und der frei definierbaren Fernbedienungen aus dem Hause ECLER.

Die bewährten Module zur Fernsteuerung der DSP-Systeme von ECLER wurden grundlegend überarbeitet und mit neuen Funktionalitäten vorgestellt. Mit dem WPnetTouch präsentiert ECLER einen neuen 10“ Touchscreen mit frei definierbarer Nutzer-Oberfläche für die MIMO- und NXA-Serie. Abgerundet wird das neue DANTE-kompatible Programm mit netzwerkfähigen Fernbedienungen und I/O-Panels, sowie einer neuen Sprechstelle mit UCP-Steuerung mit dem Namen PAGENETDN.

Als Überraschung wird ECLER ein umfassendes Sortiment an smarten Video-Tools präsentieren. Die neue VEO-Serie umfasst Splitter, Switcher, Distributoren und natürlich die klassischen Extender für HDMI-Signale. Ein Highlight in der VEO-Serie wird aber die virtuelle Netzwerk-Matrix für HDMI-Signale sein, die eine Distribution von bis zu 23 Video-Quellen auf bis zu 264 Senken zulässt. In dieser Matrix integriert sind für jeden Ausgang nicht nur die Quellenwahl, sondern neben vertikalem und horizontalem scaling auch ein komplettes Video-Wall-Management.

Der beliebte Streaming-Empfänger ePLAYER1 wird um die internetbasierte Content-Management-Software „Gallery“ erweitert. Damit ist nun die zentrale und extrem einfach zu bedienende Verwaltung von mehreren hundert Streaming-Empfängern möglich – ob im lokalem LAN oder im globalem WAN ermöglicht die Software nicht nur das Update der Playlisten, sondern auch eine komplette Konfiguration der Empfänger und ein Medien-Management.

Jens Bange, Vertriebsleiter NEEC Audio: ECLER reagiert mit den neuen Produkten auf die Anforderungen der Kunden, stellt sich mit diesen Innovationen weiter als One-Stop-Supplier für den Commercial Audio/Video Bereich auf und bietet speziell für Ausstatter und Betreiber von Retail-Flächen, Gastronomie und Filialen ein umfangreiches Portfolio an Audio- und Video-Lösungen. Sie finden ECLER in der Halle 7, Stand H190.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren