Innovative Technologie

BrightSigns: Bluetooth-Funktion für Mediaplayer

BrightSign stellt mit BrightBeacon eine Technologie vor, die eine Interaktion zwischen Digital Signage und Betrachter über Bluetooth ermöglicht.

BrightSigns BrightBeacon
(Bild: BrightSigns)

Die Technik verbindet eine Digital Signage-Ausführung mit dem Handy eines potentiellen Kunden. Digital Signage wird dadurch zu einem Erlebnis auf zwei Bildschirmen unter aktiver Teilnahme des Zielpublikums – eine bidirektionale Kommunikation zwischen einem Betreiber-Signage und einem Kunden-Smartphone sind somit möglich.

Anzeige

Der mit der Funktechnik BLE (Bluetooth Low-Energy) versehene Beacon-Sender ist bereits im Mediaplayer BrightSign 4K1142 integriert. Ein weiteres externes Gerät ist somit nicht nötig. Der Beacon-Sender kann auch Content empfangen.

Durch die BrightBeacon Technologie können Botschaften nun auf dem Signage und auf dem Handy oder Tablet eines Interessenten erscheinen. Außerdem können Interessierte mit ihrem Endgerät mit der Signage interagieren und steuern – dadurch kann das Kundenengagement erheblich erhöht werden. Besonders für den Point-of-Purchase (PoP) ist dies interessant.

Ab September 2016 wird BrightBeacon für BrightSigns Mediaplayer 4K1142 über das kostenlose Firmwareupdate 6.2 verfügbar sein. Die BrightBeacon iOS App ist kostenlos und kann auch in Apps von Drittanbietern integriert werden.

BrightSigns
(Bild: BrightSigns)
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: