Produkt: Checkliste für Beschallungsanlagen
Checkliste für Beschallungsanlagen
Beschallungsanlage systematisch planen - die Checkliste
Teil 1: Die Installation

AV-Technik im Konferenzcenter WorldCCBonn

Seit Sommer 2015 verfügt die Stadt Bonn mit dem WorldCCBonn über ein neues Konferenzzentrum, das im europäischen Umfeld Maßstäbe setzen möchte. Wir informieren Sie über die verwendete AVT-Technik.

WorldCCBonn von Innen
(Bild: Jörg Küster)

Mit der medientechnischen Ausstattung des neuen Hauptgebäudes war Kuchem Konferenz Technik im Auftrag der Elektro Anlagenbau GmbH Neustrelitz (EAN) befasst. Zu den Arbeitsgebieten der branchenbekannten, in Königswinter bei Bonn beheimateten Firma gehörten die komplette Show-Lichttechnik inklusive sämtlicher Unterverteilungen (Abnahmegrößen bis 1.250 A), das auf DMX-Technik beruhende Lichtnetzwerk mitsamt der Dimmerpakete, die gesamte, im Wesentlichen auf Lautsprechern von Meyer Sound basierende Beschallungstechnik sowie das Videonetzwerk auf Grundlage von Crestron-Produkten respektive DigitalMedia-Protokoll.

Anzeige

Hinzu kamen weit mehr als 500, über das gesamte Gebäude verteilte Versatzkästen (Boden/Decke/Wände), eine IP-TV-Anlage und ein Personenleitsystem mitsamt elektronischer Türschilder. Auch die Sprachalarmierungsanlage fiel in den Aufgabenbereich von Kuchem Konferenz Technik, was gleichermaßen für die Intercom-Anlage auf Basis der Riedel Artist Kommunikationsplattform (drahtlos & drahtgebunden, Verbindung via Riedel RiFace G2) gilt.

Die Technik im WorldCCBonn – Ein Hintergrundbericht in 5 Teilen

  1. Teil: Die Installation
  2. Teil: Foyer mit Kristalldach
  3. Teil: Die Säle des WorldCCBonn
  4. Teil: Netzwerker
  5. Teil: Praxistest bestanden!

Wenn Sie nicht auf die kommenden Teile warten möchten, können Sie sich in unserem Shop die gesamte Case Study kostenlos herunterladen.

Produkt: APart Mask12T
APart Mask12T
Laden Sie sich hier den 10-seitigen Test des APart Mask12T herunter!
Anzeige

Kommentar zu diesem Artikel

Pingbacks

  1. World Conference Center Bonn: Praxistest bestanden! › Professional System

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.