Produkt: Professional System 08/2019 Digital
Professional System 08/2019 Digital
AV-Technik in Themenwelten & Museen: Spielwiese Infotainment +++ Auditest: d&b Bi8 - kompakter Subwoofer für Installationen +++ Praxistest: Wireless Präsentation Tool Mersive Soltice +++ Interview: Was ist neu auf der ISE 2020? +++ Osram World of Light
Architektur und Medientechnik Teil 6

Teilbarer Event-Bereich bei easyCredit

Der Event-Bereich im neuen easyCredit-Haus kann durch mobile Trennwände multifunktional genutzt werden. Insgesamt stehen drei Einzelräume und ein offener Bereich zur Verfügung, die je nach Raumkonfiguration und Nutzung Veranstaltungen zwischen zwölf und 162 Personen möglich machen.

Das Projektteam
Das Projektteam vor einer informellen Besprechungsmöglichkeit mit Smart-Board – v.l.n.r. Rainer Münzberg (easyCredit), Norbert Hönig (NH Consult), Matthias Heß (MR Datentechnik), Erman Elibol (Franken- Lehrmittel Medientechnik) (Bild: Markus Tischner)

Drei 70″ NEC-Monitore, die auf einem Kindermann MaxxMount-Rollwagen befestigt sind, stehen als mobile Präsentationsflächen zur Verfügung. Diese werden entweder in der Einzelraumkonfiguration als Präsentations-Bildschirm oder in der Gesamtraum-Konfiguration als Repeater Monitore der Beamer-Projektion für die hinteren Raumbereiche eingesetzt. Der Panasonic PT-DZ680ES-Beamer wird entweder in der Gesamtraum-Konfiguration oder in der Doppelraum-Konfiguration eingesetzt, in der zwei Räume zu einem mittelgroßen Areal zusammengeschlossen sind.

Anzeige

Beim Wechsel von der Doppelraum-Konfiguration zur Veranstaltungskonfiguration muss der Beamer um 90° geschwenkt werden und ist deshalb auf einer motorisch drehbaren Deckenhalterung von Kindermann montiert. In der Crestron-Steuerung sind entsprechend zwei Szenarien hinterlegt, die sowohl die Projektionsrichtung, als auch die Projektionsgröße über ein Panasonic Motorzoom-Objektiv an die jeweilige Raumnutzung anpassen. Damit auch die Beschallung an die jeweilige Projektionsrichtung einfach anpassbar ist, werden hier mobile Line-Arrays als Frontlautsprecher eingesetzt. Das Scalina-System des Herstellers Schwarzwild Audio ermöglicht es, ein Line-Array individuell zu konfigurieren. Die Höhen werden über sehr schlanke Array-Säulen wiedergegeben.

Die Bässe kommen über einen im Standfuß integrierten Subwoofer. Ein Scalina-Array wird aus verschiedenen Mittel-/Hochton-Modulen, Bass-Modulen und Verstärker-Modulen zu einem Gesamtsystem kombiniert. Darüber hinaus können sogar beliebige 19″-RackKomponenten in den Standfuß integriert werden. Im easyCredit-Eventbereich werden die Scalina-Lautsprecher direkt in der Wand angeschlossen und können beim Wechsel der Raumkonfiguration einfach auf die andere Wandseite geschoben und dort neu eingesteckt werden.

Um den Sound gleichmäßig im Raum zu verteilen, sind rund 30 Cono Alto Deckeneinbau-Lautsprecher des Herstellers NewTec Audio verbaut. Für die unterschiedlichen Raumkonfigurationen sind über das DSP-Netzwerk verschiedene Audio-Presets auswählbar, die direkt im Biamp Tesira Netzwerk hinterlegt sind. Die Preset-Vorgaben reichen von der Lautsprecher-Ansteuerung, über die Lautstärke, bis hin zum Delay der einzelnen Lautsprechergruppen.

Die Case Study erscheint in 7 Teilen: 

Produkt: Professional System 07/2019 Digital
Professional System 07/2019 Digital
Cloudlösungen in der AV-Welt +++ Cloud-Beispiele – Cloud based Services in der AV-Technik +++ LICHTPLANUNG: Licht in unterschiedlichen Hotelzonen +++ MEDIENTECHNIK: Das Konica Minolta Experience Center Stuttgart +++ MARKT: Rückblick auf den S14 Solutions Day +++ LED-Wall-Anbieter in Deutschland: Absen +++ AUDIOTEST: Vernetzte All-In-One EN54 Zentrale ASL Integra
Anzeige

Kommentar zu diesem Artikel

Pingbacks

  1. Auditorium für Präsentationen › Professional System

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.